Navigation
  • Ehen von Minderjährigen

    (12.1.2017) Der djb fordert die generelle Heraufsetzung des Ehealters auf 18 Jahre und begrüßt, dass der Bundesjustizminister Handlungsbedarf sieht, den Schutz junger Mädchen und Frauen zu stärken und Ehen Minderjähriger zu verhindern. Der djb weist jedoch darauf hin, die Autonomie der Frauen nicht zu missachten.

    mehr

  • Handlungsbedarf bei sozialen Rechten

    (2.1.17) Die Europäische Kommission hat in ihrem Arbeitsprogramm für 2016 angekündigt, eine europäische Säule der sozialen Rechte aufzubauen, die dem Wandel der Arbeitswelt Rechnung trägt. der djb fordert, dass die Geschlechtergleichstellung dabei besondere Berücksichtigung verdient.

    mehr

  • Frauen, Frieden und Sicherheit

    (14.12.2016) djb und Frauensicherheitsrat (FSR) fordern eine wirksame Umsetzung der UN-Sicherheitsratsagenda "Women, Peace and Security" (WPSA) durch Deutschland.

    mehr

  • CEDAW Alternativbericht 2016

    (14.12.2016) Die CEDAW-Allianz legt in ihrem Alternativbericht gegenüber dem CEDAW-Ausschuss ihre alternative Sicht der Situation in Deutschland dar und verleiht ihren politische Forderungen gegenüber der Bundesregierung somit Nachdruck.

    mehr

  • Psychosoziale Prozessbegleitung im Strafverfahren

    (1.12.2016) Die im Niedersächsischen Gesetz zur Ausführung des Gesetzes über die psychosoziale Prozessbegleitung im Strafverfahren vorgesehenen Regelungen sind grundsätzlich sinnvoll, um die Unterstützung von Verletzten mit besonderem Schutzbedarf im Strafverfahren zu fördern.

    mehr

  • Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende – Reform nicht aufschieben

    (28.11.16) Die Bearbeitung zusätzlicher Anträge ist kein Grund, die Reform auf die lange Bank zu schieben.

    mehr

  • djb unterstützt Reformpläne der JuMiKo

    (16.11.16) Der djb spricht sich für eine Reform der juristischen Ausbildung aus, die neben einer Reduzierung des Pflichtstoffs eine Stärkung rechswissenschaftlicher Grundfragen und methodischer Fähigkeiten umfasst.

    mehr

  • Lohngerechtigkeit: Gesetzentwurf enttäuschend

    (11.11.2016) Der djb bedauert, dass der Entwurf eines Gesetzes für mehr Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern viele erfolgversprechende Regelungsansätze des ursprünglichen Entwurfs nicht weiter enthält.

    mehr