JuJu-Ansprechpartnerinnen in Bonn


Lucie Reder

 

Tätigkeit & Ort:

Studentin der Rechtswissenschaften an der Universität Bonn

Regionalgruppe/ Landesverband:

Bonn, Beisitzerin im Vorstand, Ansprechpartnerin für die Jungen Juristinnen

Juristische Interessenschwerpunkte:

(Intersektional) feministische Rechtswissenschaft, Umweltrecht, Europa- und Völkerrecht

Bisheriges Engagement:

Ich war 2018 Gründungsmitglied des Arbeitskreises kritischer Jurist*innen Bonn (AKJ) – einer Hochschulgruppe, die Veranstaltungen zu rechtspolitischen Themen organisiert – und bin seit 2019 Mitglied des djb. AKJ und djb hatten schon einige gemeinsame Veranstaltungen, an denen auch ich mitwirken durfte.

Was gefällt dir in deiner RG/deinem LV besonders gut? 

Die Regionalgruppe Bonn bietet spannende Veranstaltungen mit hochkarätigen Teilnehmerinnen und ermöglicht den Austausch mit interessanten Juristinnen aus den verschiedensten Berufsfeldern.

Gibt es in deiner RG/deinem LV viele Junge Juristinnen? 

Es gibt viele großartige und engagierte Junge Juristinnen bei uns. Spezielle Angebote gibt es noch nicht. Ich denke, Junge Juristinnen können vor allem von Hilfe durch Rat und Tat im Studium und beim Berufseinstieg profitieren. Dafür bieten sich regelmäßige Stammtische für ungezwungenen Austausch mit anderen Student*innen sowie bereits berufstätigen Juristinnen an. Interessierte Junge Juristinnen können gerne jederzeit mir (luciereder@googlemail.com) oder den Jungen Juristinnen selbst (juju.djb.bonn@gmail.com) eine E-Mail schreiben.