Johanna Montanari


Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

© privat

Johanna Montanari ist für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig und die Kontaktperson des djb zu den Medien. Sie bearbeitet Newsletter, Stellungnahmen und Pressemitteilungen.

Studiert hat Johanna Montanari Kultur- und Medienwissenschaften und Ethnologie, unter anderem an der SOAS London. In ihrer Promotion an der HU Berlin wirft sie einen postkolonialen Blick auf Öffentlichkeit, wofür sie bei einer englischsprachigen Zeitung in Jordanien geforscht hat. Bevor sie im Oktober 2022 beim djb anfing, war sie außerdem als selbstständige Autorin und Journalistin tätig.

„Man kommt sich auf dem Gebiet der Frauenfrage immer wie ein Wiederkäuer vor, das liegt an der Taktik der Gegner.“ Hedwig Dohm (1831 - 1919)