Dr. Daniela Schweigler


Delegierte bei der Deutschen Liga für das Kind

Daniela Schweigler studierte in Leipzig und München und war als Doktorandin und Post-Doc am MPI für Sozialrecht und Sozialpolitik in München tätig. Als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz arbeitet sie in vielfältiger Weise zum Sozialrecht. Ein Schwerpunkt liegt dabei bei den Rechten von Kindern und Jugendlichen, unter anderem im Recht der Kindertagesförderung und im Bereich der Teilhabe.

Als Rechtsanwältin in Darmstadt berät Daniela Schweigler unter anderem Träger der freien Jugendhilfe. Seit 2019 gehört sie der Ständigen Fachkonferenz I zu Grund- und Strukturfragen des Jugendrechts beim Deutschen Institut für Jugendhilfe und Familienrecht (DIJuF) e.V. an.

Seit 2014 Mitglied im Deutschen Juristinnenbund e.V. (djb).