Brigitte Meyer-Wehage


Vorsitzende der Kommission Zivil-, Familien- und Erbrecht, Recht anderer Lebensgemeinschaften

Nach dem Studium in Münster und Referendariat in Oldenburg und Brüssel war Brigitte Meyer-Wehage zunächst mehrere Jahre als Rechtsanwältin mit Schwerpunkt im Zivilrecht tätig. Zwischen 1992 und 1998 war sie Richterin in Sachsen-Anhalt.

Nach einer Abordnung an das Bundesministerium der Justiz (2003-2005) war sie ständige Vertreterin des Direktors am Amtsgericht Cloppenburg und seit August 2011 ist sie Direktorin des Amtsgerichts in Brake/Unterweser. Seit der Abordnung an das BMJ (jetzt BMJV) ist sie vorrangig im Familienrecht tätig mit Veröffentlichungen in der einschlägigen Fachpresse. Sie ist außerdem Co-Autorin in Vorwerk (Hrsg.), Das Prozessformularbuch; sowie Mitherausgeberin der NZFam.

Sie ist stellvertretendes Mitglied des Niedersächsischen Staatsgerichtshof (2014) und Mitglied des Präsidiums der EAF (Evangelische Arbeitsgemenschaft Familien e.V.). Ab September 2020 übernahm sie eine Lehrtätigkeit an der Hochschule für Rechtspflege in Hildesheim.

Kontakt: brigitte.meyer-wehage@djb.de