Navigation

Pressemitteilung

djb-Empfang beim 72. Deutschen Juristentag in Leipzig

Pressemitteilung vom 27.09.2018

Zum traditionellen Empfang des Deutschen Juristinnenbunds e.V. (djb) anlässlich des diesjährigen 72. Deutschen Juristentages (djt) in Leipzig begrüßt die Präsidentin des djb Prof. Dr. Maria Wersig heute zahlreiche Gäste, darunter die Vertreterinnen und Vertreter befreundeter Verbände und Institutionen. Der Präsident des 72. djt, Prof. Dr. Mathias Habersack begleitet den Empfang mit einem Grußwort.

Prof. Dr. Maria Wersig betont die Gemeinsamkeiten zwischen beiden Verbänden, die beide berufsübergreifend rechtswissenschaftlich und rechtspolitisch an der Fortentwicklung des Rechts arbeiten: „Es ist wichtig, dass Juristinnen und Juristen sich ihrer Verantwortung für den Rechtsstaat bewusst bleiben. Dieser ist keine Selbstverständlichkeit, wie uns die Erfahrung der deutschen Geschichte und aktuelle Beispiele aus europäischen Nachbarländern zeigen. Rechtspolitische Diskussionen, gern auch kontrovers, und die Bemühungen um die Fortentwicklung des Rechts, wie sie djt und djb stetig zeigen, sind ein wichtiger Beitrag in einer lebendigen Demokratie.“

Die djb Präsidentin gibt außerdem einen Überblick über die aktuellen Arbeitsschwerpunkte des djb und wirbt für den djb-Entwurf eines Wahlarbeitszeitgesetzes. Sie lädt die Anwesenden zudem zum 43. djb Bundeskongress vom 12. bis 14. September 2019 in Halle ein, der im Fachprogramm die gleichstellungspolitischen Aspekte der Digitalisierung in den Mittelpunkt rücken wird.

Zurück