Dr. Ingrid Guentherodt Stipendium


Ausschreibung Stipendium 2023

Der Deutsche Juristinnenbund e.V. (djb) nimmt aktuell Bewerbungen für den zweiten Stipendiendurchlauf entgegen.

Informationen zum Stipendium können der Vergaberichtlinie entnommen werden.

 

 

Bewerbungsunterlagen

 

  • Antrag auf Förderung
  • Lebenslauf, tabellarisch, mit Verzeichnis der Veröffentlichungen (falls zutreffend)
  • Examenszeugnis bzw. mindestens Nachweis der Abschlussnote des zur Promotion berechtigten Studiums (beglaubigtes Exemplar des Abschlusszeugnisses ist bei einer Stipendienzusage postalisch nachzureichen)
  • Beschreibung des Promotionsvorhabens (Exposé) mit Arbeits-, Zeitplan und Gliederungsentwurf (insgesamt max. zehn Seiten, DIN A4, Times New Romans 12, 1,5-zeilig Abstand; Rand: 2 cm links und 3 cm rechts, oben und unten 2 cm Abstand). Das Thema und seine methodische Bearbeitung sollten im Exposé auf der Basis bisheriger wissenschaftlicher Ergebnisse ausgeführt und begründet werden. Das Forschungsdesign ist so zu konzipieren, dass es im Förderzeitraum zu realisieren ist.
  • Literaturliste zum Exposé
  • Gutachten der*des wissenschaftlichen Betreuer*in/Betreuers
  • Promotionszulassung, falls vorliegend (bei Zusage spätestens zum Antritt der Förderung nachzureichen)
  • aktueller Arbeitsvertrag über wissenschaftliche Tätigkeit, falls vorliegend
  • ggf. Empfehlungsschreiben, Nachweise des gesellschaftspolitischen Engagements

 

Bitte reichen Sie alle Unterlagen zusammengefügt in einer PDF-Datei ein.

 

Frist

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 28. Februar 2023 per E-Mail an geschaeftsstelle@djb.de. Der früheste Termin zum Stipendienantritt ist im Fall einer erfolgreichen Bewerbung der 1. Mai 2023.