Veranstaltungsrückblick


Veranstaltungsrückblick

2020

09. März 2020 um 19:30 Uhr in Raum E 0.51 im Erdgeschoss des Ministeriums der Justiz, Franz-Josef-Röder-Str. 17, 66119 Saarbrücken
Vortrag
Zu uns kommen Barbara Filipak und Sabrina Burkhart vom ALDONA e.V. (http://aldona-ev.de/) und berichten aus ihrer Tätigkeit über ihre täglichen Aufgaben, Probleme und Herausforderungen mit den Betroffenen und den rechtlichen Vorgaben, die sich immer wieder ändern können. Die Beratungsstelle für Prostituierte ist die saarländische Fachberatungsstelle für Frauen, die der Prostitution nachgehen.
Wir haben einen Vortrag der beiden Gäste mit anschließender Diskussionsmöglichkeit für Sie vorbereitet und würden uns sehr über Ihr zahlreiches Erscheinen freuen!
Wir würden gerne mit ALDONA in einen Austausch zu kommen bzw. diesen aufzufrischen und umgekehrt. Denn als alters- und berufsmäßig sehr heterogener Verband mit Rechtsanwältinnen, Staatsanwältinnen, Justiziarinnen und Richterinnen, Studentinnen und Referendarinnen etc. haben wir viel Potential für eine gelungene Vernetzung und v. a. für das Präsentmachen des Beratungsangebots von ALDONA durch unsere Mitglieder als Multiplikatorinnen.
Da uns ein vertraulicher Rahmen für dieses Thema passender erschien, haben wir uns ausnahmsweise einen Raum im Justizministerium gesichert.

Sonntag, 7. Juni 2020, um 10:30 Uhr am Parkplatz am Aussichtspunkt Dreiländereck in Perl (Zum Hammelsberg 26, 66706 Perl)
Sommerwanderung: Panoramaweg in Perl
Wir laden herzlich zu unserer diesjährigen Sommerwanderung in Kleingruppen ein.  Es geht auf den Panoramaweg in Perl, der 8,4 km lang ist: https://www.wanderinstitut.de/premiumwege/saarland/extratour-panoramaweg-perl/
Alle sind herzlich mit Ihren Familien, Partnern/innen, Freunden/innen und Kindern eingeladen, mitzuwandern! 

2019

21. Januar 2019 um 19:30 Uhr im Alten Haus (Nebenraum), Julius-Kiefer-Straße 31, 66119 Saarbrücken:
Stammtisch
Wir laden herzlich zu unserem Januarstammtisch ein, um das Jahr 2019 einzuläuten. Es besteht – wie immer - Gelegenheit zum Netzwerken, zu fachlichem Austausch und zum Kennenlernen neuer Mitglieder und Interessentinnen.  
Wegen des Max-Ophüls-Festivals verschieben wir den Stammtisch ausnahmsweise um eine Woche (in Zukunft bleibt es aber meist beim „zweiten Montag“ des Monats für die Stammtische).

18. Februar 2019 um 19:30 Uhr im Domicil Leidinger (Raum Teatro), Mainzer Straße 10, 66111 Saarbrücken:
Vortrag zum Abstammungsrecht
Wir laden Sie ganz herzlich zu unserer bereits bei den letzten Stammtischen angekündigten Februar-Veranstaltung ein. Wir haben als Referentin zu den aktuellen Entwicklungen im Abstammungsrecht. Frau Dr. Monika Zumstein, Vorsitzende der djb-Regionalgruppe München und Akademische Direktorin a.D., LMU München, gewinnen können.
Zur Referentin:
Die Referentin hat über das Thema "Embryonenschutz" und die Entwicklung eines ersten deutschen Embryonenschutzgesetzes bei Prof. Dr. Dagmar Coester-Waltjen promoviert und auch vor dem Rechtsausschuss des Bundestages vorgetragen. 10 Jahre hatte sie den Vorsitz der Bundes-Kommission "Gentechnologie" des djb inne, war viele Jahre im djb-Bundesvorstand und gründete die djb-Zeitung, die sie 10 Jahre lang betreute. Seit 2009 ist sie Vorsitzende der Regionalgruppe München/Südbayern.
Zum Thema:
Die Referentin wird zunächst die Methoden - künstliche und natürliche - der Befruchtung vorstellen, die im Einzelnen sehr komplex sind und deshalb dazu Materialien verteilen.
Weiter geht es um die "Rechtliche Eltern-Kind- Zuordnung"  (nicht mehr Abstammungsrecht). Es geht um die:

-      §§ 1591 ff  BGB  insb. §§ 1626 ff BGB  - Elterliche Sorge

-      §§ 1616 ff  - Namensrecht

-      §§ 1601 ff  - Unterhaltsrecht und

-      §§  1924 ff -  Erbrecht.

Sie alle stehen auf dem Prüfstand, wobei der Schwerpunkt im Abstammungsrecht liegt, insbesondere auf der Stellung der rechtlichen Eltern, der biologischen Eltern, der leiblichen und der genetischen Eltern. Hinzu kommt die soziale Elternschaft und die intendierte Elternschaft (Wunscheltern/Bestelleltern). Allein die  Aufzählung dieser Varianten zeigt, wie diffizil die Problematik ist, wenn es letztlich um Fragen der rechtlichen Zuordnung der Kinder geht und um die rechtlichen Folgen  hieraus.
Grundlage der Ausführungen ist der Abschlussbericht des Arbeitskreises  Abstammungsrecht des BMJV aus dem Jahr 2018.
Wasser und kleine Snacks werden vom djb gereicht; andere Getränke können an der Bar des Hotels Leidinger jederzeit auf eigene Rechnung bestellt werden.

11. März 2019, 19:30 Uhr im Alten Haus in St. Arnual  (Julius Kiefer Straße 31, 66119 Saarbrücken):
Stammtisch
Wir laden Sie ganz herzlich zum nächsten Stammtisch ein. Wir wollen die Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts (Zweiter Senat) zum Wahlrecht Betreuter besprechen (BVerfG, Beschluss vom 29.02.19, AZ: 2 BvC 62/14). Es besteht – wie immer - Gelegenheit zum Netzwerken, zu fachlichem Austausch und zum Kennenlernen neuer Mitglieder und Interessentinnen.  

08. April 2019, 19:30 Uhr im Alten Haus in St. Arnual  (Julius Kiefer Straße 31, 66119 Saarbrücken):
Stammtisch
Wir laden Sie ganz herzlich zum nächsten Stammtisch ein. 
Wir haben einen kleinen Vortrag für Sie vorbereitet: Unser Mitglied, Frau Christina Giannoulis, von der Beratungsstelle für Opfer von Diskriminierung und rechter Gewalt (Forschungs- und Transferstelle für Gesellschaftliche Integration und Migration), wird zur Sanktionierung rechtsmotivierter Gewalt aus der Opferperspektive sprechen, dabei wird es insbesondere um die Bedeutung der – relativ – neuen Vorgaben in § 46a StGB gehen.

27. April 2019, 15 Uhr in Frankfurt (Schirn Kunsthalle):
Ausstellung und Führung  
Wir laden Sie ganz herzlich zu unserer diesjährigen Exkursion in die SCHIRN KUNSTHALLE FRANKFURT am Samstag, 27. April 2019 ein, wo wir um 15 Uhr eine individuelle Führung für unseren LV Saarland, erhalten werden, und zwar durch die aktuelle und hochinteressante Ausstellung DJURBERG/BERG.
Die Führung wird darauf eingehen, dass sich Djurberg in ihren Videoarbeiten u.a. mit Themen wie Stärke, Schwäche, Unterdrückung und Verletzlichkeit der Frau auseinandersetzt.  Groteske, schrille und teils verstörende Videoarbeiten kreisen mal grausam, mal humorvoll um Fragen von Macht, Ohnmacht, Liebe und Gewalt.
Wer möchte, kann sich vorher auch noch die Ausstellung BRUNO GIRONCOLI ansehen.
Schauen Sie doch einfach auf die Homepage, dort sind beide Schauen bestens beschrieben: WWW.SCHIRN.DE
Der Preis für eine individuelle Führung liegt bei insgesamt 85 € und wird auf die Teilnehmerinnen umgelegt (je mehr wir sind, desto günstiger wird es also J), hinzu kommt der Eintritt von 12 € (DJURBERG/BERG) oder ggf. zusätzlich 7 € (GIRONCOLI).
Wir fahren gemeinsam mit dem Zug am Samstagvormittag gegen 11:00 Uhr nach Frankfurt und gehen dann zu Fuß den kurzen Weg direkt (oder nach einem kleinen Kaffee unterwegs) in die Ausstellung. Danach können wir noch gemeinsam Kaffeetrinken und/oder Abendessen, ganz wie die Interessenlage ist.

10. Juni 201911:00 Uhr nach Rohrbach, 66386 St.Ingbert (Glashütter Weiher):
Sommerwanderung
Wir laden Sie alle ganz herzlich zu unserer diesjährigen Wanderung am Pfingstmontag ein. Los geht es um 11 Uhr zum Naherholungsgebiet Glashütter Weiher in Rohrbach.
Es gibt mehrere Routen, die dorthin führen. Eine davon ist auf jeden Fall kinderwagengängig. Gerne können wir die Gruppe z.B. auch auf dem Hinweg teilen und mit denen, die nicht nur auf breiten Wegen wandern wollen, teilweise eine andere Route gehen, um uns am Ende wieder zu treffen. Neben Liegewiese zum Picknicken gibt es auch Kneipp-Tretbecken für die Beine, an einer anderen Ecke auch für die Arme.
Hinterher könnten wir in St. Ingbert gemeinsam noch etwas essen: In Betracht kommen hier z.B. die Alte Brauerei oder das Bistro Jérôme (jeweils eher französische Küche).
Wie immer sind Kinder, Freunde/innen, Bekannte und Partner/innen ebenfalls herzlich eingeladen!!!

9. September 2019 um 19:30 Uhr im Alten Haus (Nebenraum), Julius-Kiefer-Straße 31, 66119 Saarbrücken:
Stammtisch
Wir laden herzlich zu unserem Septemberstammtisch nach der Sommerpause ein. Es besteht – wie immer - Gelegenheit zum Netzwerken, zu fachlichem Austausch und zum Kennenlernen neuer Mitglieder und Interessentinnen.  

25. September 2019 um 18:00 Uhr im Landgericht Saarbrücken, Saal 1 (Franz-Josef-Röder-Straße 15, 66119 Saarbrücken):
VortragMöglichkeiten der Beweissicherung bei körperlicher Gewalt und sexuellen Übergriffen
In Kooperation mit dem Deutschen Ärztinnenbund, Landesverband Saarland e.V. laden wir Sie herzlich ein zu dieser Veranstaltung. Referentin ist Dr. med. Daniela Bellmann, Fachärztin für Rechtsmedizin, öffentlich bestellte Gerichtsärztin und Geschäftsführerin der Rechtsmedizin am Klinikum Saarbrücken (REMAKS) GmbH.
Diskutiert werden folgende Fragen:
Welche Rolle haben die Rechtsmedizin und Sachverständige?
Was genau ist eine Opferambulanz und welche sind ihre Unterschiede zur Rechtsmedizin?
Welche Befunde gibt es bei Gewalt und welche Möglichkeiten der Beweissicherung habe ich?
Was unterscheidet klinische Befunde von der Rechtsmedizin?

Frauenrat Saarland
11. November 2019 um 18:00 Uhr Festsaal des Rathauses,  Saarbrücken
Wege zu einem Paritätsgesetz - Was sind die Hürden, wie gelingt die Durchsetzung?
Vor 100 Jahren durften Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen, im Mai vor 70 Jahren ist unser Grundgesetz mit dem Artikel 3 Absatz 2 in Kraft getreten. Im Oktober 1994 wurde es um den Satz „Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin‟ ergänzt. Jetzt ist es an der Zeit das auch für die Parlamente umzusetzen.Am 31. Januar 2019 verabschiedeten die Abgeordneten im Landtag Brandenburg das erste Paritätsgesetz in Deutschland. Das Gesetz bezieht sich auf die Landesebene und beinhaltet Bestimmungen, wie die Landeslisten paritätisch erstellt werden. Als zweites Bundesland hat der thüringische Landtag im Juli ein Paritätsgesetz verabschiedet. Künftig müssen die Wahllisten bei Landtagswahlen dort in alternierender Reihenfolge zur Hälfte mit Frauen und Männern besetzt sein.In der Veranstaltung werden zwei Referentinnen (Frau Anke Robert und Frau Sybille Mattfeldt-Kloth) zu Wort kommen, die jeweils den Prozess bis zur Verabschiedung eines Paritätsgesetzes in ihren Bundesländern eng begleitet haben, und  Sie werden berichten, welchen Weg das Gesetz in Brandenburg und in Thüringen genommen hat und welche Hürden es zu überwinden galt.Im Anschluss besteht bei einem kleinen Umtrunk die Möglichkeit des Austauschs und der Vernetzung. 

16. Dezember 2019, 19:00 Uhr im Café Zucker und Zimt (Brühlstraße 31, 66119 Saarbrücken)
Weihnachtsfeier
Auch in diesem Jahr steht für unsere Weihnachtsfeier das Café Zucker und Zimt in St. Arnual zu unserer alleinigen Verfügung und bietet uns ein 3-Gänge-Menü an:  

-           Antipasti: getrocknete Tomaten, Schafskäse, Oliven u.a.

-           Hauptgang: Tajine wahlweise mit Lamm, Hähnchenbrust, Fischfilet oder vegetarisch

-           Dessert: Himbeeren-Mascarpone-Creme oder Schokoladentarte

Wir freuen uns, wenn möglichst viele kommen und die Gelegenheit nutzen, das Jahr mit uns Revue passieren zu lassen, in schöner Atmosphäre beisammen zu sitzen, viele alte Freundschaften aufzufrischen und neue zu schließen!

2018

08. Januar 2018, 19:30 Uhr im Alten Hausin St. Arnual  (Julius Kiefer Straße 31, 66119 Saarbrücken)
Stammtisch
Wir laden herzlich zu unserem Januarstammtisch ein, um das Jahr 2018 einzuläuten. Es besteht – wie immer - Gelegenheit zum Netzwerken, zu fachlichem Austausch und zum Kennenlernen neuer Mitglieder und Interessentinnen.  

05. Februar 2018
Vortrag für unsere Mitglieder
Vortrag der Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer zu den frauenpolitischen und frauenrechtlichen Entwicklungen in der saarländischen Landesverwaltung in den vergangenen 25 Jahren 
Über eine Anmeldung unter s_oezfirat@gmx.net bis zum 28.01.2018 freuen wir uns.

12. März 2018, 19:30 Uhr im Alten Haus in St. Arnual  (Julius Kiefer Straße 31, 66119 Saarbrücken)
Stammtisch: Mitgliederversammlung und Vorstandswahl
Wir laden herzlich zu unserem Märzstammtisch mit Neuwahl des Landesvorstandes ein.
Der Verband ist groß und es gibt viel zu tun! Neben dem Vorstand, der aus einer Vorsitzenden und zwei stellvertretenden Vorsitzenden (eine davon ist Schatzmeisterin) besteht, ist auch eine von der Mitgliederversammlung zu bestimende Anzahl von Beisitzerinnen für den Vorstand zu wählen. Wenn sich ein Mitglied für die Vorstandsarbeit interessiert und wissen möchte, welche Arbeiten damit verbunden sind, geben wir auf Anfrage genauere Auskunft.
Im Anschluss bleibt sicherlich ausreichend Zeit zum Austausch untereinander.
Über ein zahlreiches Erscheinen freuen wir uns!

16.April 2018, 19:30 Uhr im Alten Haus in St. Arnual  (Julius Kiefer Straße 31, 66119 Saarbrücken)
Stammtisch
Wir laden herzlich zu unserem Aprilstammtisch ein.
Es besteht – wie immer - Gelegenheit zum Netzwerken, zu fachlichem Austausch und zum Kennenlernen neuer Mitglieder und Interessentinnen.  
Über ein zahlreiches Erscheinen freuen wir uns!

20. Mai 2018, 10:30 Uhr am Parkplatz Nahequellpfad (am Wildgehege), 66625 Nohfelden-Selbach
Wanderung und Essen
Wir laden herzlich zu unserer diesjährigen Wanderung am Pfingststonntag mit anschließendem Essen im Oldenburger Hof ein.
In diesem Jahr möchten wir zusammen den Nahequell-Pfad wandern. 
Der rund 6 km lange Rundweg ist ideal für Familien mit Kindern. Start und Ziel ist die Nahequelle in Selbach. Der Weg beeindruckt durch eine abwechslungsreiche Wegeführung mit Erlebnisstationen für Kinder. Zahlreiche Rastpunkte laden zum Verweilen ein. Immer wieder tun sich tolle Aussichtspunkte auf. Verschiedene Waldbilder, kleine wasserführende Gräben und Feuchtgebiete beeindrucken junge und ältere Wanderer gleichermaßen. Ein großer Teil des Saarlandes ist von der Höhe des "Sengert" (500 m) zu überblicken. Das große Wildgehege an der Schutzhütte bietet Einblick in die heimische Tierwelt und am Teich können Fische beobachtet werden. Ein Bienenlehrpfad mit Insektenhotel informiert über das Leben der heimischen Insekten.
Wir starten gemeinsam am Parkplatz Nahequellpfad (am Wildgehege), 66625 Nohfelden-Selbach.
Die Wanderung dauert ca. 2 Stunden. 
Nach der Wanderung besteht Gelegenheit, zusammen zu Mittag zu essen/Kaffee zu trinken im Oldenburger Hof (Birkenfelder Straße 1, 66625 Selbach).
Bei gutem Wetter können wir im Freien essen. 
Wer nur gemeinsam zu Mittag essen möchte, ist ebenfalls herzlich eingeladen, im Anschluss an die Wanderung zu uns zu stoßen.
Partner und Kinder sind bei unserer Wanderung traditionell ebenfalls herzlich eingeladen, mitzuwandern.

11. Juni 2018, 19:30 Uhr im Alten Haus in St. Arnual  (Julius Kiefer Straße 31, 66119 Saarbrücken)
Stammtisch
Wir laden herzlich zu unserem Junistammtisch ein.
Wir werden über die kommenden Veranstaltungen im laufenden Jahr 2018 für Mitglieder und InteressentInnen berichten, die bereits Form angenommen haben. 
Es besteht – wie immer - Gelegenheit zum Netzwerken, zu fachlichem Austausch und zum Kennenlernen neuer Mitglieder und Interessentinnen.  
Über ein zahlreiches Erscheinen und eine Anmeldung über s_oezfirat@gmx.net bis zum 9. Juni 2018 freuen wir uns.

13. August 2018, 19:30 Uhr im Café Kostbar (Nauwieser Straße 19, Innenhof, 66111 Saarbrücken)
Sommerstammtisch 
Wir laden ganz herzlich diejenigen, die an dem Tag nicht im Urlaub und verreist sind, zu unserem Sommerstammtisch ein. Bei schönem Wetter sitzen wir draußen im schönen Innenhof, bei weniger schönem Wetter im Restaurant. 
Es besteht wie immer Gelegenheit zum Netzwerken, zu fachlichem Austausch und zum Kennenlernen neuer Mitglieder/Interessentinnen.
Wir werden zudem über die Ergebnisse der letzten Bundesvorstandssitzung im Juni 2018 berichten, an der unsere Beisitzerin im Vorstand, die Fachanwältin für Strafrecht Martina Hubert, teilgenommen hat. Gerne kann unsere Vorsitzende Dr. Şirin Özfirat, Richterin am Verwaltungsgericht, auch über den aktuellen Stand der menschen- und unionsrechtlichen Vorgaben an die Mitgliedstaaten für einen Strafvollzug, der die Rechte der Kinder Inhaftierter angemessen berücksichtigt, berichten.

22. Oktober 2018 um 19:30 Uhr in der Offenen Ganztagsgrundschule Saarbrücken-Weyersberg, (Große Weyersbergstr. 7, 66115 Saarbrücken)
Oktoberstammtisch 
Wir laden ganz herzlich zu unserer Oktober-Veranstaltung ein.
Die engagierte Rektorin Julia Beer wird uns freundlicherweise einen Einblick in ihren Schulalltag geben und dabei auch über die schwierigen Seiten ihrer Arbeit sprechen, in denen sie mit dem Recht in Berührung kommt. So gibt es Situationen, in denen Lehrkräfte sich im Kontakt mit ihren Schülern/innen und/oder deren Eltern die Frage stellen müssen, ob sie z. B. die Polizei, das Jugendamt, die Justizvollzugsanstalten oder die Staatsanwaltschaft informieren können oder gar müssen. In diesen Situationen wäre Frau Beer über ein Netzwerk mit für diesen Bereich sensiblen Juristinnen sehr froh. 
Die Veranstaltung soll Auftakt sein für einen inhaltlich intensiven, formal aber niedrigschwelligen Austausch, der bei Interesse gerne vertieft und fortgesetzt kann.
Es wird – gestellt vom djb – dort etwas zu trinken und eine Kleinigkeit zu essen geben.
Sollten Sie als Juristinnen vorab Fragen an Frau Beer zusenden wollen, ist diese gerne bereit, sich darauf vorzubereiten und diese zu beantworten. Wir bitten Sie in diesem Fall, Ihre Fragen bis zum 7. Oktober 2018 an unserer Vorsitzende per E-Mail zuzusenden.


10. Dezember 2018 um 19:00 Uhr im Café Zucker und Zimt (Brühlstraße 31, 66119 Saarbrücken)
Weihnachtsfeier
Der Vorstand lädt Sie bereits heute zur Terminsicherung ganz herzlich ein zu unserer diesjährigen Weihnachtsfeier.  Wie schon im letzten Jahr steht uns freundlicherweise ausschließlich für unsere Feier das ganze Café Zucker und Zimt in St. Arnual zur Verfügung. Es wird eigens für uns montags geöffnet.
Dort wird uns ein 3-Gänge-Menü [Gesamtpreis: 20€] angeboten:  
- Antipasti: getrocknete Tomaten, Schafskäse, Oliven u.a.
- Hauptgang: Tajine wahlweise mit Lamm, Hähnchenbrust, Fischfilet oder vegetarisch
- Dessert: Himbeeren-Mascarpone-Creme oder Schokoladentarte
Für das Menü (Preis: 20 €) und Getränke – außer Wasser, das der djb sehr gerne für Sie übernimmt – besteht Selbstzahlungspflicht. 
Wir freuen uns, wenn möglichst viele Mitglieder und Interessentinnen kommen und diese schöne Gelegenheit nutzen, das Jahr mit uns Revue passieren zu lassen, einen Ausblick ins neue Jahr zu wagen, in schöner Atmosphäre beisammen zu sitzen, alte Freundschaften aufzufrischen und neue zu schließen! Selbstverständlich erfolgt im November nochmals eine Erinnerung an die Feier.
Bitte teilen Sie bis zum 03.12.2018 per E-Mail an s_oezfirat@gmx.net mit, ob Sie kommen, welchen Hauptgang (Lamm, Hähnchen, Fisch oder vegetarisch) und welches Dessert sie wünschen. 

2017

09. Januar 2017, 19:30 Uhr im Gasthaus zum Stiefel (Hopfenstube): Stammtisch mit Vortrag
- Justiz aus Kinderperspektive - Kommen Kinder zu ihrem Recht? -
Referentin: Claudia Willger, Rechtsanwältin in Saarbrücken und Anhörungsbeauftragte der Unabhängigen Kommision der Bundesregierung zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs

Der Vortrag möchte eine Kinderperspektive auf die Justiz eröffnen, um eine DIskussion über die Notwendigkeit und Möglichkeiten von Veränderungen anzustoßen.

13. März 2017, 19:30 Uhr imRestaurant Adler (Deutschherrnstraße 2, 66117 Saarbrücken): Stammtisch

Wir werden in ungezwungener Atmosphäre über Inhalte und rechtliche Folgen des aktuell ergangenen NPD-Verbots-Urteils des Zweiten Senats des Bundesverfassungsgerichts vom 17. Januar 2017 (Az.: 2 BvB 1/13) sprechen und diskutieren. Es handelt sich um ein rechtsmethodisch und in seinen Auswirkungen für Rechtsanwender/innen sehr streitbares Urteil. ­
Daneben besteht natürlich wie immer ausreichend Zeit zum Kennenlernen, Netzwerken und zum gegenseitigen Austausch. 

03. April 2017, 19:30 Uhr im Landgericht Saarbrücken, Saal 1:
Vortrag

Internationales Kindschaftsrecht
Grenzüberschreitende Geltendmachung von Kindesunterhalt, internationale Kindesentführung und Auslandsadoption
Aktuelle Entwicklungen aus Sicht des Bundesamts für Justiz

Referent: Stefan Schlauß
Abteilungspräsident, Leiter der Abteilung II: Internationales Zivilrecht - Bundesamt für Justiz, Bonn

07. Mai 2017, 10.00 Uhr: Wanderung zum Saarpolygon

Das Saarpolygon steht auf der Halde Duhamel in Ensdorf und wurde im September 2016 als Denkmal für den im Juni 2012 endgültig beendeten Steinkohlebergbau im Saarland eröffnet. Vom Polygon aus werden wir eine wunderbare Aussicht über die gesamte Region genießen. Danach besteht für die Interessierten Gelegenheit, zusammen zu Mittag zu essen: Im Festzelt von Bauer Ehl gibt es wunderbare Spargel- und Erdbeergerichte, bei gutem Wetter können wir – wenn wir Platz finden – im Freien essen. Wer nur gemeinsam zu Mittag essen möchte, ist ebenfalls herzlich eingeladen, im Anschluss an die Wanderung zu uns zu stoßen. Partner und Kinder sind bei unserer Wanderung traditionell ebenfalls herzlich eingeladen, mitzuwandern.

10. Juli 2017 um 19:30 Uhr im Alten Haus in St. Arnual  (Julius Kiefer Straße 31, 66119 Saarbrücken) :
Sommerstammtisch

Es besteht Gelegenheit zum Netzwerken, zu fachlichem Austausch und zum Kennenlernen neuer Mitglieder und Interessentinnen. Gerne berichtet unsere Vorsitzende vom djb-Regionalgruppentreffen in Konstanz im vergangenen April sowie von den weiteren geplanten Vorhaben in unserem Landesverband für dieses Jahr. Darüberhinaus besteht auch Gelegenheit, die justizbezogenen Ziele des neuen Koalitionsvertrages der Landesregierung zu besprechen; einen entsprechenden Auszug des Koalitionsvertrages hat die Ministerpräsidentin unserem Landesverband vor wenigen Tagen freundlicherweise eigens zukommen lassen.

15.09.2017 um 18 Uhr im Casino am Staden (Bismarckstraße 47, 66121 Saarbrücken):
Sommerempfang und Ehrung 

Zur Ehrung unseres Mitglieds und der Richterin am Bundesgerichtshof a.D. Dr. Hedi Lambert-Lang laden wir Sie ganz herzlich zum Sommerempfang ein.

Wir starten mit einem Sektempfang auf der wunderschönen Terrasse des Casinos am Staden. Unsere ehemalige langjährige Vorsitzende und Oberstaatsanwälting Sabine Kräuter-Stockton wird, bevor wir uns kulinarisch verwöhnen lassen, ein Grußwort für unseren Ehrengast halten. Beim gemeinsamen Abendsessen im Casino wird es jede Menge Gelegenheit zum Austausch mit Frau Lambert-Lang und allen anderen Mitgliedern geben.

21. bis 24. September 2017 in Stuttgart: 
42. Bundeskongress des djb  
Herzliche Einladung zum Bundeskongress einschließlich der Mitgliederversammlung und Vorstandswahl. Anbei die Einladung einschließlich der Tagesordnung der Mitgliederversammlung sowie die Lebensläufe der Bewerberinnen aus der djbZ 2/2017. Eine Online-Anmeldung ist auch über die Homepage www.djb.de möglich. Bei Fragen zur Teilnahme oder zum Kontakt zu weiteren Mitreisenden aus unserem Landesverband, gerne Kontakt aufnehmen via E-Mail: s_oezfirat@gmx.net.

09. Oktober 2017 um 19:30 Uhr im Alten Haus in St. Arnual  (Julius Kiefer Straße 31, 66119 Saarbrücken): Oktoberstammtisch
Wir werden die Vizepräsidentin des Deutschen Juristinnenbundes auf Bundesebene, Bundesbankrätin Oriana Corzilius, zu Besuch haben. Sie wird uns von der Arbeit des djb-Bundesvorstands berichten. Frau Corzilius war viele Jahre Rechtsanwältin bei RedekerSellnerDahs in Brüssel und ist kürzlich zur Deutschen Bundesbank gewechselt.

11. Dezember 2017 um 19:00 Uhr im Café Zucker und Zimt in St. Arnual (Brühlstraße 31, Ecke Arnulfstraße, 66119 Saarbrücken):
Weihnachtsfeier

In diesem Jahr steht uns ausschließlich für unsere Weihnachtsfeier das ganze Café Zucker und Zimt in St. Arnual zur Verfügung.
Dort wird uns ein 3-Gänge-Menü angeboten:
- Antipasti: getrocknete Tomaten, Schafskäse, Oliven u.a.
- Hauptgang: Tajine wahlweise mit Lamm, Hähnchenbrust, Fischfilet oder vegetarisch
- Dessert: Himbeeren-Mascarpone-Creme oder Schokoladentarte

2016

11.01.2016, 19.30 Uhr, Hotelam Triller: Stammtisch. Vortrag von Rechtsanwältin Renate Maltry aus München, Fachanwältin im Erb- und Familienrecht, zur Neuen Erbrechtsverordnung mit dem Titel „Erbrecht meets Familienrecht: Erbrecht grenzenlos- Chancen und Risiken der Erbrechtsverordnung“. Die Referentin wird zu den mit der neuen Erbrechtsverordnung verbundenen familien- und erbrechtlichen rechtlichen Änderungen und Herausforderungen berichten und selbstverständlich Fragen beantworten. 

15.02.2016, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Mitgliederversammlung nebst Neuwahlen des Vorstandes.

14.03.2016, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch. Wir haben dieses Mal keinen Vortrag, also ausreichend Zeit für den gegenseitigen Austausch. Der neue Vorstand wird gerne über das in diesem Jahr geplante Programm unseres Landesverbandes berichten.

11.04.2016, 19.30 Uhr, „Jurastube“ im Bistrot Le Comtois (Cecilienstr. 5, 66111 Saarbrücken): Stammtisch. Unsere Beisitzerin Nadine Hoff, Licenciée en droit, wird einen Vortrag zur Altersvorsorge für Frauen halten. 

09.05.2016, 19:30 Uhr : Gasthaus Zahm: Stammtisch. 

13.06.2016, 19:30 Uhr : Gasthaus Zahm: Stammtisch. 

10.09.2016, Beginn ca zw. 12-13 Uhr: Exkursion, Adolf-Bender-Zentrum in St. Wendel
Führung durch die Ausstellung und anschließendes Gespräch mit Dr. Thomas Döring, dem pädagogischen Leiter des Zentrums. Die Veranstaltung wird voraussichtlich ca. 2 Stunden dauern.

26.09.2016 um 19:30 : Gasthaus Zahm (Nebenraum): Stammtisch und Vortrag. Gastrednerin ist Frau Dr. Jennifer Klingelhöfer, stellvertretende Leiterin der JVA Saarbrücken, die über ihre Arbeit berichten wird. Frau Dr. Klingelhöfer war nach einer einschlägigen Promotion im Strafvollzugsrecht zunächst als Richterin am Landgericht tätig und ist seit drei Jahren im Strafvollzug leitend eingesetzt. 

8. November 2016, 18:00 Uhr an der Universität des Saarlandes, Gebäude B4.1, Raum 0.24:
Karriere als Juristin? - Welche Wege kann ich gehen?​
Fünf erfolgreiche Juristinnen aus Wirtschaft, Justiz und öffentlicher Verwaltung geben Einblicke in die von ihnen ausgeübten Berufe und beantworten Fragen zu Ihrem Werdegang. 

Rednerinnen:
​Cosima Eggers von Wittenburg, Direktorin beim Rechnungshof des Saarlandes
Martina Hubert, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Strafrecht in Neunkirchen
Dr Simone  Reiss, Syndikusanwältin bei der Peter Gross Bau Holding GmbH
Bettina Keßler, Leiterin der VdK-Rechtsabteilung in Saarbrücken
Sabine Kräuter-Stockton, Oberstaatsanwältin in Saarbrücken

14. November 2016, 19:30 Uhr in der Trattoria Toscana (Fröschengasse 18, 66111 Saarbrücken): Stammtisch 

In Kooperation mit dem Frauenbüro der LHS, dem Frauenrat und dem Filmhaus Saarbrücken in Sachen Parité zwecks des diesjährigen FrauenThemenMonats:

16.11.2016, 19 Uhr : Rathaus - Hauberrisser Saal : Ausstellungseröffnung - Mutter des Grundgesetzes 
Ausstellungsdauer: 16.11 - 29.11.2016

30.11.2016, 19 Uhr: Filmhaus
Film: Sternstunde ihres Lebens (Iris Berben als Elisabeth Selbert)
Eintritt: 5€

12. Dezember 2016, 19:30 Uhr  in der Trattoria Toscana (Fröschengasse 18, 66111 Saarbrücken):
Weihnachtsfeier

Wie in den letzten Jahren werden wir in schöner, angenehmer Atmosphäre beisammen sitzen sowie das mit Veranstaltungen und Aktivitäten vollgepackte Jahr Revue passieren lassen. Alle sind herzlich eingeladen - es ist immer eine schöne Gelegenheit, sich kennenzulernen, auszutauschen und Kontakte zu knüpfen! 

2015

12.01.2015, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch. Der im letzten Jahr leider wegen Krankheit entfallene Vortrag von Frau Staatsanwältin Victoria Hänel zur Selbstanzeige im Steuerstrafrecht kann erfreulicherweise nachgeholt werden und verspricht, sehr interessant zu werden: Es wird neben den Voraussetzungen einer strafbefreienden Selbstanzeige u. a. um die zum 01.01.2015 in Kraft getretenen gesetzlichen Neuerungen gehen und darum, ob das Institut der Selbstanzeige an sich rechtspolitisch wünschenswert ist oder nicht.

09.02.2015, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch. Vortrag unseres Mitglieds Oberstaatsanwältin Sabine Kräuter-Stockton zu § 177 StGB.

09.03.2015, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch. Vortrag von Frau Rechtsanwältin Henriette Lyndian (Fachanwältin für Strafrecht; Opferrechte) zum Thema "Stalking in Recht, Praxis und Reformerfordernis". Die Referentin aus Dortmund erläutert die Schwierigkeiten in der praktischen Umsetzung des § 238 StGB und erörtert, welche Reformerfordernisse bestehen.

13.04.2015, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch. Unsere Vorsitzende, Frau Dr. Şirin Özfirat, wird zum einen über die Inhalte und Ergebnisse des Regionalgruppentreffens vom 20. bis 22. März 2015 in Dresden berichten, wobei es u. a. um die Arbeit der Kommission von Frau Prof. Dr. Heide Pfarr und deren Empfehlungen für ein Arbeitszeitflexibilisierungsgesetz gehen wird. Zum anderen wird sie den Entwurf des novellierten Landesgleichstellungsgesetzes (LGG) mitbringen, zu dem der djb vor dem Landtag zur Stellungnahme berechtigt ist und dort – sofern wir dies wünschen – auch im Ausschuss angehört werden wird.

11.05.2015, 19.00 Uhr, Undine (Bismarckstraße 129, 66121 Saarbrücken): Frühlingsstammtisch.

28.06.2015, 10.30 Uhr, Dillinger Straße 71 in Lebach: Sommerwanderung. Diesmal findet unsere jährliche Wanderung im Juni und sonntags statt: Wir werden diesmal den Kaltensteinpfad in Lebach entlang wandern (Dauer ca. 2 Stunden, Länge der Stre >29.06.2015, 14.00 Uhr, Saarländische Klinik für Forensische Psychiatrie in Merzig: Exkursion. 15 Interessierte von uns werden Gelegenheit dazu haben, gemeinsam die Saarländische Klinik für Forensische Psychiatrie in Merzig zu besuchen. Herr Ingwardt Tauchert, zuständiger Referatsleiter im Ministerium der Justiz des Saarlandes, und die Ärzte vor Ort werden uns – in zwei kleinere Gruppen aufgeteilt – sachkundig führen und uns im Vorfeld bereits einige wissenswerte Informationen hierzu zukommen lassen.

13.07.2015, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch.

08/2015: Sommerpause

24. - 27.09.2015: 41. Bundeskongress des djb mit Mitgliederversammlung, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

12. Oktober 2015, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch. Vortrag von Frau Rechtsanwältiin Rana Issazadeh zum Thema "Das Asylrecht – ein Rechtsgebiet im Wandel der Zeit". Innerhalb weniger Tage sind im April 2015 mehr als 1.000 Menschen im Mittelmeer ertrunken. Seit dem Jahr 2000 haben im Mittelmeer mehr als 25.000 Flüchtlinge den Tod gefunden. Fast täglich erreichen uns neue dramatische Nachrichten über noch mehr tote Menschen, die den Versuch, Krieg und Elend zu entkommen, nicht überleben. Das globale Ausmaß ist jedoch weitaus größer, denn weltweit sind nach UN-Angaben mehr als 50 Millionen Menschen auf der Flucht. Die Referentin gibt einen Überblick über die Geschichte des deutschen Asylrechts, die Entstehung der Dublin-Verordnungen sowie die Praxis der Anwaltstätigkeit im Asylrecht.

9. November 2015, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch.

16. November 2015, 14.00 - 18.00 Uhr, Hardenbergstraße 6, 66119 Saarbrücken: die Beratungsstelle für Opfer von Diskriminierung und rechter Gewalt (Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie)  lädt in Kooperation mit dem Deutschen Juristinnenbund, Landesverband Saarland, ein zu der Fachveranstaltung "Mit Fug und Recht für Respekt – Grenzen der Meinungsfreiheit. Schutz vor diskriminierenden, beleidigenden und volksverhetzenden Meinungsäußerungen". Fachvorträge von Prof. Dr. Dieter Kugelmann (Professor der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster und Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Rheinland-Pfalz) und Christina Giannoulis (Juristin und Beraterin für Opfer von Diskriminierung und rechter Gewalt - Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Saarland). Die Veranstaltung wird gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“. 

14. Dezember 2015, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Weihnachtsfeier. Alle sind herzlich eingeladen - es ist immer eine schöne Gelegenheit, sich kennenzulernen, auszutauschen und Kontakte zu knüpfen! Wir freuen uns über Ihr und Euer zahlreiches Erscheinen und bitten um Voranmeldung bis zum 5. Dezember 2015.

2014

13.01.2014, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch. Wir wollen die Themen und Veranstaltungen des Jahres 2014 planen.

10.02.2014, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl. Die Einladung mit Tagesordnung wird allen Mitgliedern per Post zugesandt.

11.03.2014, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch. Wir werden zum einen über die geplanten Veranstaltungen im Jahr 2014 berichten, zum anderen wird es aber auch ausreichend Gelegenheit geben zum Austausch, zum Netzwerken und Plaudern.

14.04.2014, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch. Wir werden von unserem Mitglied Dr. Simone Reiß in die Bilanzierungeingewiesen. Das Lesen von Bilanzen ist im Berufsalltag vieler Juristinnen mehr als hilfreich - die Horizonterweiterung wird sich sicher lohnen.

23.05.2014, 15.00 Uhr, Gemeinschaftshaus für Flüchtlinge in Lebach (Pommernstraße 5): Exkursion. Wir wollen uns über die Situation der Flüchtlinge in der Landesaufnahmestelle Lebach des Diakonischen Werks an der Saar und die Flüchtlingsarbeit vor Ort informieren. Geplant ist ein Rundgang durch die Landesaufnahmestelle, eine Informations-Einheit zu der Lebenssituation der Flüchtlinge in der LAST zu den gesetzlichen Rahmenbedingungen sowie ein Gespräch mit Flüchtlingsfrauen, ggf. unter Heranziehung von Dolmetschern (soweit realisierbar).

27.06.2014, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch. Vortrag von Frau Christel Riedel, Leiterin der Bundesgeschäftsstelle Equal Pay Day, Berlin, zur Entgeltgleichheit sowie zu den diesbezüglichen Problemen bei Teilzeitarbeit und Minijobs. 

07/2014: Sommerpause.

11.08.2014, 19.30, Café Kostbar (Nauwieser Straße 19, 66111 Saarbrücken): Stammtisch zum Austauschen und Netzwerken.

23.08.2014, 15.00 Uhr: Sommerwanderung - aufgrund der schlechten Witterung verlegt auf den 27.09.2014.

08.09.2014, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch. Vortrag der djb-Kommissionsvorsitzenden Dr. Maria Wersig, Berlin, zu Ehegattensplitting versus Familiensplitting. 

27.09.2014, 15.00 Uhr: Sommerwanderung. Wir begeben uns gemeinsam in Niedaltdorf auf die Spuren der Druiden und gehen auf der deutsch-französischen Grenze ein Stückchen den „Schmugglerweg“ entlang. Wir freuen uns auf zahlreiche Mitwanderer und Mitwanderinnen – alle Partner und Kinder sind ebenfalls gerne willkommen. Die Wanderung bietet auch Interessentinnen, die noch nie dabei waren, eine gute Gelegenheit, den Juristinnenbund (Landesverband Saarland) einmal unverbindlich kennenzulernen. 

13.10.2014, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch zum Austauschen und Netzwerken.

10.11.2014, 19.30  Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch. Vortrag von Frau Dr. Julia Schieber, Konstanz, zum Migrationsrecht, insbesondere zum Dublin-II-Abkommen. - Vortrag entfällt aufgrund einer Erkrankung der Referentin, Stammtisch findet trotzdem statt!

25.11.2014, Aula der Landespolizeidirektion in Saarbrücken: Ganztägige Fachveranstaltung in Kooperation mit dem Frauennotruf und dem Frauenbüro der Landeshauptstadt Saarbrücken unter der Schirmherrschaft der Staatssekretärin des Justizministeriums Dr. Anke Morsch zum Thema "Sexualstrafrecht auf dem Prüfstand". Referentinnen unterschiedlicher Professionen aus Berlin, Heidelberg, Hannover und Saarbrücken werden das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln analysieren. Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen.

08.12.2014, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Weihnachtsfeier. Es ist immer eine sehr schöne Gelegenheit, die Veranstaltungen des vergangenen Jahres noch einmal Revue passieren zu lassen, neue Mitglieder und Interessentinnen kennenzulernen und – für diejenigen, die zu den unterjährigen Veranstaltungen leider nicht (immer) kommen konnten – sich endlich einmal wieder gegenseitig auszutauschen. 

2013

14.01.2013, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch. Wir wollen die Themen und Veranstaltungen des Jahres 2013 planen.

18.02.2013, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch. Thema: Netzwerken und Planen für das laufende Jahr (wer Organisation von anvisierten Vorträgen übernommen hat, wird die Ergebnisse oder Fortschritte zur Diskussion stellen).

18.03.2013, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch. Unser Mitglied Dr. Sirin Özfirat wird einen Vortrag zum Thema „Rechtswidrige Beamtenernennungen und Rechtsschutzvereitelung“ halten.

12.04.2013, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch. Uns besucht unsere zweite Vize-Präsidentin Eva Schübel, Bundesanwältin beim BGH in Karlsruhe. Sie wird uns über die Arbeit des Bundesvorstand berichten, über von ihr initiierte und betreute Projekte wie z.B. „Frauen in die Roten Roben“ und das Netzwerk der Gleichstellungsbeauftragten und natürlich auch über ihre Arbeit.

14.05.2013, 15.00 Uhr, JVA Otttweiler: Der Leiter der Anstalt, Richter Jenal, wird uns über den Offenen Vollzug (auch dessen Voraussetzungen) und den Jugendstrafvollzug informieren und rundführen, so dass wir uns ein Bild von den Bedingungen vor Ort und Projekten (z.B. Entlassungsvorbereitung etc.) machen können. Wir werden Fahrgemeinschaften bilden und vermitteln, um die Umwelt und den Geldbeutel zu schonen, daher bitten wir bis Ende April zur Ermöglichung der Planung um Mitteilung, wer sich für die Besichtigung interessiert und mitfahren möchte, wer mit dem eigenen Auto fährt oder wer mitgenommen werden möchte.

10.06.2013, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch. Unser Mitglied Dr. Simone Reiß hält einen Vortrag über Wirtschaftsstrafrecht. Es geht um Insolvenzverfahren, welche Risiken und Handlungsmöglichkeiten besitzt ein Gläubiger, wie sieht es mit dem Schuldner aus, Verteidigung gegen Insolvenzanfechtung etc.

15.07.2013, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch. Zwei der Mitglieder unseres Landesverbands, Rechtsanwältin Inge Platzek-Maaß und Vors. Richterin am LG Gerlinde Setz, sind dieses Jahr seit 35 Jahren Mitglieder im DJB! Das ist natürlich eine Feier wert und außerdem eine besondere Ehrung der beiden Damen: sie erhalten eine Ehrennadel und eine Ehrenurkunde und wir wollen die Gelegenheit nutzen, mit den Jubilarinnen und anderen langjährigen Mitgliedern darüber zu sprechen, wie „es“ früher war und wie „es“ heute ist, als Juristin in der Arbeitswelt und der Gesellschaft einen Platz zu finden und sich zu behaupten.

12.08.2013, 19.30 Uhr, Bolay’s Bistro (an der Basilika St. Johann): Stammtisch. Herzliche Einladung zum Plaudern und Netzwerken!

24.08.2013,ab 15 Uhr: Sommerwanderung - Druidenpfad an der dt.-frz. Grenze, Start in Niedaltdorf. Unser Vorstandsmitglied Nadine Hoff organisiert wieder unsere traditionelle Sommerwanderung mit Abendessen für Mitglieder, Interessentinnen, Familienangehörige und Freundinnen und Freunde. Damit wir die Umwelt und unsere Geldbeutel nicht unnötig belasten, bilden wir wie immer Fahrgemeinschaften. - Aufgrund der schlechten Witterung wurde die Wanderung ins Schloss Malbrouck (Manderen, Frankreich) verlegt.

09.09.2013, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch. Wir haben kein „großes“ Thema, sondern werden über die aktuellen Entwicklungen und Planungen sprechen.

11.10.2013, 19.00 Uhr im N.N.-Raum, Nauwieserstraße 19, 66111 Saarbrücken (vor dem Eingang zum Kultur- und Werkhof die Räume rechter Hand): Vortrag zum Thema "Gewaltdelikte und das Motiv der Ehre - soziokulturelle Hintergründe und Erklärungsansätze". Die türkische Rechtsanwältin Dr. Esma Cakir-Ceylan aus Neuss wird über Gewalttaten und das Motiv der "Ehre" sprechen.

11.11.2013: 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch. Es gibt kein besonderes Thema sondern es soll ein Abend sein, der dem Austausch und Netzwerken dienen wird.

18.11.2013, 18.00 Uhr, Restaurant des Saarländischen Landtags (Franz-Josef-Röder-Straße 7, 66119 Saarbrücken): Das Frauenbüro der Landeshauptstadt Saarbrücken, der Frauenrat Saarland und der Juristinnenbund, Landesverband Saarland, laden zu einer Abendveranstaltung ein: "Mehr Frauen in die Parlamente - ein Paritégesetz für das Saarland!" Vortragen werden die Expertinnen Prof. Dr. Silke Ruth Laskowski, Universität Kassel, Michèle Vianès, Präsidentin von "Regards de Femmes" und Claudia Sünder, Vorstandsmitglied Landesfrauenrat Baden-Württemberg. Es geht um die Frage, wie mehr Frauen in die Parlamente im Saarland kommen.

09.12.2013,19.30 Uhr, Hotel am Triller: Weihnachtsessen, zu dem wir traditionell viele Kolleginnen sehen, die das ganze Jahr über nicht oder nur selten die Zeit gefunden haben, zu kommen.

2012

09.01.2012, 19.30 Uhr, Hotel am Triller (Nebenzimmer "Studio"): Stammtisch. Wir werden uns nicht nur untereinander austauschen und Pläne für das kommende Jahr schmieden können, sondern auch die Gelegenheit haben, uns mit unserer türkischen Kollegin Sennur Agirbasli zu unterhalten, die Mitglied der Frauenkommission der türkischen Anwaltskammer ist und hier in Deutschland Lehraufträge an verschiedenen Universitäten hat.

13.02.2012, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch. Wir haben diesmal ein nicht-juristisches, nicht frauenspezifisches aber dennoch interessantes Thema: es geht um das Projekt „Wohnen für Hilfe“, welches uns Herrn Horn vom Studentenwerk vorstellen wird. Außerdem starten wir mit den Vorbereitung unserer Vorstands-Wahlen im März. Am Eingang im Hotel kann am Tresen nachgefragt werden, wo wir sein werden. 

04. & 05.03.2012, 20.00 Uhr im Kino Achteinhalb, Nauwieserstraße 19, Saarbrücken: Spielfilm "Öffne meine Augen" (Kooperation von Frauen-Notruf und djb). Der mit sieben "Goyas" (spanischer Filmpreis) ausgezeichnete Film setzt das Thema häusliche Gewalt auf hochkarätige Weise in Kunst um und ist wirklich sehenswert. Der Zugang zum Verständnis der Mechanismen, die das Verhalten von Tätern und Opfern häuslicher Gewalt bestimmen, wird auf diese künstlerische Weise wohl besser ermöglicht als - wie üblich - durch wissenschaftliche Erklärungen. Dies ist auch der Grund, warum wir zum Internationalen Frauentag den Film nach Saarbrücken holen und unseren Mitgliedern und Interessentinnen ermöglichen wollten, ihn anzusehen. Für Fragen im Zusammenhang mit häuslicher Gewalt  sind an allen Abenden im Anschluss an die Filmvorführung jeweils Ansprechpartnerinnen vom Frauennotruf Saarland und/oder Juristinnen vom Deutschen Juristinnenbund anwesend. Eintritt: 5,50 bzw. 4,50 €.

12.03.2012, 19.30 Uhr, Hotel am Triller (Nebenzimmer "Studio"): Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl. Die Einladung mit Tagesordnung wird allen Mitgliedern per Post zugesandt. Die Tagesordnung ist auch im Bereich "Rundbriefe" einsehbar.

16.04.2012, 19.00 Uhr, Hotel am Triller (Nebenzimmer "Studio"): Stammtisch mit einem sehr interessanten Vortrag zur Arbeits- und Lebenssituation von Flüchtlingen im Saarland (rechtliche Rahmenbedingungen, praktische Lebensbedingungen)

17.04.2012, 19.00 Uhr, Kultur- und Werkhof (Nauwieser Straße 19, Saarbrücken): Vortrag von RAin Rosetta Puma, unserem Mitglied, zu rechtlichen Möglichkeiten bei häuslicher Gewalt. Die Veranstaltung wird vom Frauennotruf Saarbrücken in Kooperation mit dem DJB organisiert und es wird ein breites Spektrum juristischer Fragen abgearbeitet: Stalking, Gewaltschutzgesetz, Trennung aus schwierigen Beziehungen, häusliche Gewalt. Im Anschluss an den Vortrag, der auch in der Presse angekündigt wurde, besteht die Möglichkeit, ausführlich Fragen zu stellen und bei einem anschließenden Umtrunk Kontakt zur Referentin und den Mitarbeiterinnen des Frauennotrufs Saarland aufzunehmen.

10.05.2012, 19.00 Uhr, Frauenbibliothek Saar (Bleichstraße 4, Saarbrücken): Nachfolge-Veranstaltung zum Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht mit Rechtanwältin Christiane Schreiber und Ärztin Dr. Margit Hasler-Hepp. 

30.05.2012, 19.00 Uhr: Stammtisch. Unser Vorstandsmitglied Nadine Hoff wird von ihrer Arbeit beim DIJuF (Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht) berichten. Das Institut ist ein Verein, der für Jugendämter und Privatpersonen Kindesunterhalt von Unterhaltsschuldnern, die sich ins Ausland abgesetzt haben, realisiert.

26.6.2012, 19.00 Uhr, Frauenbibliothek Saar (Bleichstraße 4, Saarbrücken): Vorstellung der von unserem Mitglied Christina Giannoulis geleiteten Beratungsstelle für Opfer von Diskriminierung und rechter Gewalt. 

10.09.2012, 19.30 Uhr, Hotel am Triller (Nebenzimmer "Studio"): Stammtisch. Margarete Hofmann, unsere Vizepräsidentin, die in Brüssel bei "Olaf" (europäisches Betrugsbekämpfungsdezernat) arbeitet, wird uns besuchen und nicht nur Interessantes aus dem Bundesvorstand berichten und unsere Anregungen und Ideen in den Bundesvorstand mitnehmen, sondern auch von ihrer Arbeit in Brüssel erzählen.

15.09.2012, ab ca. 14.00 Uhr: Sommerwanderung. Wie immer soll ab dem frühen Nachmittag etwa einen halben Tag lang gewandert werden und abends belohnen wir uns mit einem netten gemeinsamen Abendessen. Es wird an den Bostalsee gehen, dessen Rundweg für Kinderwagenwanderungen (aber natürlich genauso gut für alle anderen) gut geeignet ist und der, weil da einiges in der letzten Zeit umgestaltet wurde, für die meisten von uns noch etwas Neues bieten kann. Wie immer sind Familienangehörige und Freundinnen und Freunde willkommen, wir werden Fahrgemeinschaften bilden und wir werden sicherlich wieder eine fröhliche wanderlustige Gruppe sein. 

01.10.2012, 18.00 Uhr, Restaurant des Saarländischen Landtags (Franz-Josef-Röder-Straße 7, 66119 Saarbrücken): Das Frauenbüro der Landeshauptstadt Saarbrücken, der Frauenrat Saarland und der Juristinnenbund, Landesverband Saarland, laden zu einer Abendveranstaltung ein: „Demokratie und Gleichberechtigung – warummehrFrauen in die Parlamente gehören!“ Vortragen werden die beiden ausgewiesenen Expertinnen Prof. Dr. Silke Ruth Laskowski, Universität Kassel, und Prof. Dr. Heide Pfarr. Es geht um die Frage, wie mehr Frauen auf die Wahllisten der Parteien kommen. 

12.11.2012, 19.30 Uhr, Hotel am Triller (Nebenzimmer "Studio"): Stammtisch. Wir wollen den Stammtisch hauptsächlich zum Zusammensitzen, Plaudern, miteinander Essen, Kontakte-Knüpfen bzw. –Vertiefen (kurz: Netzwerken) nutzen, aber wir haben außerdem wie üblich ein kleines Thema: Unser Mitglied Staatsanwältin Dr. Sirin Özfirat wird uns etwas über die Anwendung der elektronischen Fußfessel im Saarland berichten.

10.12.2012, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Weihnachtsessen - diesmal ohne Festvortrag. Wir haben ja das ganze Jahr über viele interessante und gut besuchte Veranstaltungen organisiert, da ist zu Weihnachten etwas Ruhe angesagt!

2011

10.01.2011, 19.30 Uhr, Hotel am Triller (Nebenzimmer "Studio"): Stammtisch.

03.02.2011, 18.00 Uhr, Nauwieserstraße 19, Saarbrücken: Fachvortrag für Frauen in Kooperation mit dem Frauennotruf Saarland - "Das Recht auf unserer Seite: Juristische Informationen für Frauen in Trennungs- & Beziehungskonflikten". Rechtsanwältin Annette Peteranderl, Fachanwältin für Familienrecht, und Rechtsanwältin Rosetta Puma, Fachanwältin für Strafrecht, werden zu den Themenbereichen Trennung, Scheidung, Unterhalt, Umgangs- & Sorgerecht, Häusliche Gewalt und Gewaltschutzgesetz informieren. Z

21.02.2011, 19.00 Uhr, Hotel am Triller (Panoramarestaurant): Veranstaltung mit Prof. Dr. W. Retz vom Institut für Gerichtliche Psychologie und Psychiatrie der Uni in Homburg zur forensisch-psychiatrischen Beurteilung von Schuldfähigkeit und den Unterbringungsvoraussetzungen. 

14.03.2011, 19.30 Uhr, Hotel am Triller (Nebenzimmer "Studio"): Stammtisch.Als thematische Gestaltung wird unsere Vorstandsvorsitzende Sabine Kräuter-Stockton ein paar Informationen über das derzeit diskutierte „StORMG“ Gesetz zur Stärkung der Rechte von Opfern sexuellen Missbrauchs geben.

1.04.2011, 19.00 Uhr, Frauenbibliothek Saarbrücken (Bleichstraße 4): "Datenschutz im Saarland" - ein Vortrag von Judith Thieser, Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit im Saarland. 

09.05.2011, 19.30 Uhr, Hotel am Triller (Nebenzimmer "Studio"): Unser Mitglied, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Strafrecht Rosetta Puma, die einen der Nebenkläger im sog. "Terrassenmord-Prozess" vertreten hat, berichtet von den spannenden Entwicklungen in dem Verfahren, das jetzt rechtskräftig geworden ist. 

17. Juni 2011, ab 13.15 Uhr: Gemeinsame Fahrt nach Zweibrücken an das OLG (Führung durch das Barockschloss), Einladung zum Kaffee und Kuchen bei Frau Dr. Heidi Lambert-Lang, BGH-Richterin a.D., und anschließenden Besuch des Rosengartens.

11.07.2011, 19.30 Uhr, Hotel am Triller (Nebenzimmer "Studio"): Stammtisch. Wir haben dieses Mal kein bestimmtes inhaltliches Thema, werden aber über die Regionalgruppenbeirats-Tagung in Brüssel vom letzten April sprechen, uns über den bevorstehenden Bundeskongress mit Bundes-Mitgliederversammlung (und Neuwahlen auf Bundesebene) im September in Potsdam austauschen und besprechen und den Abend zum Netzwerken und Kontakte vertiefen nutzen.

27.08.2011 ab 14.00 Uhr: Sommerwanderung durch den Saarbrücker Urwald. Unser Vorstandsmitglied Rechtsanwältin Nadine Hoff hat die Tour wie schon in den vergangenen Jahren ausgesucht, zusammengestellt und vorgewandert. Wir können uns also wieder auf eine wunderbare Strecke freuen! Traditionell sind zu den Sommerwanderungen ALLE eingeladen, nicht nur Mitglieder, auch Freunde, Familie, wer Lust hat mitzuwandern, ist willkommen. 

12.09.2011, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch. Rechtsanwältin und DJB-Mitglied Ulrike Kahl-Jordan kommt aus Pirmasens zu uns und wird von ihrer Arbeit berichten. Sie ist nicht nur Fachanwältin für Familienrecht in einer Kanzlei mit 4 Rechtsalwält*innen, sondern auch Beigeordnete der Stadt Rodalben für Kultur, Kindergärten und Vereine, außerdem Vorsitzende des rheinland-pfälzischen Landesfrauenrats und Dozentin an der Kreisvolkshochschule Südwestpfalz - um nur einiges aus den zahlreichen weiteren Ämtern herauszupicken. Sie wird uns über ihren Werdegang, über ihre Arbeit und ihren Alltag berichten, und es verspricht nicht nur für die jungen Kolleginnen (aber besonders für diese) ein interessanter Abend zu werden!

21.10.2011, 19.00 Uhr, Frauenbibliothek Saar (Bleichstraße 4, Saarbrücken): Veranstaltung "Patientenverfügung - wie stelle ich sicher, dass die Ärzte mich im Ernstfall entsprechend meinen Vorstellungen behandeln?". Die erfahrene Medizinerin Dr. Margit Hasler-Hepp wird diese Fragen anschaulich mit der Zuhörerschaft besprechen und vor allem die jeweils zu entscheidenden Einzelfragen der Muster-Patientenverfügung des Bundesjustizministeriums konkret so erklären, dass sie für medizinische Laien verständlich sind. Rechtsanwältin Christiane Schreiber, Vorsitzende der früheren Kommission „Ältere Menschen“ des Deutschen Juristinnenbunds, wird den juristischen Rahmen abstecken und diesbezügliche Fragen beantworten. Die Veranstaltung ist kostenlos. 

14.11.2011, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Stammtisch. Wir haben diesmal keinen speziellen Vortrag vorgesehen. Wir werden vor allem über unsere Landesmitgliederversammlung sprechen, die im nächsten Quartal ansteht, und dann auch in die Planung der Veranstaltungen des nächsten Jahres einsteigen.

12.12.2011, 19.30 Uhr, Hotel am Triller: Weihnachtsessen mit Festvortrag von Prof. Dr. Silke Laskowski (Kassel): „Ohne gleichberechtigte Parlamente keine gleichberechtigten Gesetze - Was sagt das Grundgesetz zu einem Parité-Gesetz?“ Mit unserer diesjährigen Weihnachtsfeier wollen wir uns allen etwas Besonderes gönnen: nicht nur ein gemütliches Zusammensitzen, Plaudern und Abendessen, sondern wir werden auch noch einen sehr spannenden Vortrag zu einem Thema hören, das vielleicht gerade für uns Saarländerinnen, aber natürlich einfach für alle Juristinnen von großer Bedeutung ist. 

2010

11.01.2010, 19.30 Uhr, Gaststätte Stiefel Bräu (Hopfenstube): Stammtisch. Unser Mitglied Mareike Fröhlich wird uns von ihrer Stage im Herbst 2009 in Süd-Afrika berichten.

08.02.2010, 19.30 Uhr, Historische Tabaksmühle (Julius-Kiefer-Straße 146): Stammtisch. Wir wollen die Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen am 01.03.2010 und die Veranstaltungen des laufenden Jahres planen.

01.03.2010, 19.30 Uhr, Gaststätte Stiefel Bräu (Hopfenstube): Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl. Die Einladung mit Tagesordnung wird allen Mitgliedern per Post zugesandt. Diese sowie Hinweise zu den Neuwahlen des Vorstandes sind auch im Bereich "Rundbriefe" einsehbar.

12.04.2010, 19.30 Uhr, Restaurant Gusto (ehemals Bastei, Saaruferstraße 16): Stammtisch. Unsere Vorsitzende Sabine Kräuter-Stockton wird uns - neben der Vorstellung des neuen Vorstandes - einen Überblick über die Gesetzesänderungen auf strafrechtlichem/strafprozessualem Gebiet der letzten Zeit verschaffen.

10.05.2010, 19.30 Uhr, Restaurant BiOLive (Hotel Am Triller,
Trillerweg 57): Stammtisch. Wir haben als Gastrednerin die Leiterin des Frauenhauses Saarlouis, Oranna Fuchs, eingeladen. Sie wird uns aus ihrer Arbeit und über Hintergründe häuslicher Gewalt berichten. 

14.06.2010, 19.30 Uhr, Restaurant Porto Vecchio (Saarstraße 10, St. Johanner Markt gegenüber von Theater und Brasserie Alex): Stammtisch. Thema: Haftentlassung von Strafgefangenen – was dann? Alexander Jochum, Diplom Sozialpädagoge, Ministerium der Justiz des Saarlandes, stellt mit einer Kollegin die saarländischen Projekte SoKoS und das Nachsorgezentrum der JVA Ottweiler vor. 

12.07.2010, 19.30 Uhr, Restaurant BiOLive (Hotel Am Triller,
Trillerweg 57, Nebenraum „Studio“): Stammtisch. Die Justiziarin der saarländischen Landesmedienastalt Petra Wolf-Müller wird uns über die Aufgaben und Zuständigkeiten der Anstalt des öffentlichen Rechts und ihre Arbeit als Justiziarin berichten. 

21.08.2010 ab 15 Uhr im schönen Bliesgau: Sommerwanderung. Unser Vorstandsmitglied Rechtsanwältin Nadine Hoff hat die Tour wie schon in den vergangenen Jahren ausgesucht, zusammengestellt und vorgewandert. Wir können uns also wieder auf eine wunderbare Strecke freuen! Traditionell sind zu den Sommerwanderungen ALLE eingeladen, nicht nur Mitglieder, auch Freunde, Familie, wer Lust hat mitzuwandern, ist willkommen.

26.08.2010, Fachhochschule für Verwaltung in Dudweiler: Wir werden zum zweiten Mal an Computer-Terminals von der Lehrbeauftragten KHK'in Michaela Spross zum Themenkreis "Internetkriminalität, IP-Adressen lesen, Weg einer email nachvollziehen..." usw fortgebildet. 

13.09.2010, 19.30 Uhr, Restaurant BiOLive (Hotel Am Triller,
Trillerweg 57, Nebenraum „Studio“): Stammtisch. Wir haben Frau Vors. Ri'in OLG a.D. Ursula Neumann eingeladen, die uns über die wechselhafte Geschichte des Saarlandes berichten wird. 

01.10.2010, 19.00 Uhr, Frauenbibliothek Saar (Saarbrücken, Bleichstraße 4): Der Kampf gegen Genitalverstümmelung. Toussaint N'Djonoufa, Projektkoordinator für den Verein (I)NTACT in Benin, ist eine Schlüsselfigur im Kampf gegen weibliche Genitalverstümmelung (FGM). Er spricht darüber, wie die Tausende Jahre alte Tradition in Benin überwunden werden konnte. Dagmar Freundenberg, Staatsanwältin in Göttingen und bedienstet beim Niedersächsischen Justizministerium, zeigt für den Deutschen Juristinnenbund die rechtliche Situation in Deutschland auf und spricht über die Problematik und Handlungsansätze aus juristischer Sicht. Der Eintritt ist frei!

18.10.2010, 12 - 14 Uhr: Info-Basar an der Universität des Saarlandes (Bau 16).

17.11.2010, 19.00 Uhr, Universität des Saarlandes, Saarbrücken, Gebäude C 3.1 (ehemals Bau 31), Raum 301: Podiumsdiskussion "Karriereplanung - Juristische Berufe außerhalb von Justiz und Rechtsanwaltschaft".

13.12.2010, 19.30 Uhr, Restaurant BiOLive (Hotel Am Triller,
Trillerweg 57, "Panoramarestaurant“):: Weihnachtsessen. Zu unserem diesjährigen Jahresabschlussessen in weihnachtlicher Atmosphäre möchten wir alle Kolleginnen, Freundinnen und Interessentinnen ganz herzlich einladen.

2009

14.12.2009, 19.30 Uhr im Restaurant "Toscana", Föschengasse 18-22 in Saarbrücken: Weihnachtsessen. Zu unserem diesjährigen Jahresabschlussessen in weihnachtlicher Atmosphäre möchten wir alle Kolleginnen, Freundinnen und Interessentinnen ganz herzlich einladen.

09.11.2009, ab 19.00 Uhr an der FH der Polizei in Dudweiler: Fachveranstaltung zum Themenbereich „ Computer – Kriminalität – Internet – IP-Adresse - Sicherheit des eigenen PC …“. Frau KHK’in Sproß ist bereit, mit uns an der Fachhochschule im EDV-Lehrsaal einen Kurs zu machen, wobei jede Teilnehmerin am eigenen PC-Arbeitsplatz alles selbst nachvollziehen und ausführen kann, so dass der Lernerfolg sozusagen garantiert ist.

26.10.2009, 19.00 Uhr in der Frauenbibliothek Saar: Kinderarmutin Deutschland: Aktuelle Vorschläge zur Reform der Existenzsicherung von Kindern -VortragvonProf. Dr. Ursula Fasselt,FH Frankfurt/Main

05.10.2009, 19.00 Uhr in der Frauenbibliothek Saar: Die Beratungsstelle fürMigrantinnen - VortragvonBarbaraFilipak

14.09.2009, 19.30 Uhr im Restaurant-Brasserie Schlachthof: Stammtisch. Unser Mitglied Desiree Lembert-Fuchs wird uns über ihre Wahlstation beim Bundesfrauenministerium, Abteilung "Gewalt gegen Frauen", bei Dr. Schweikert und über das kürzlich ergangene Urteil des EGMR Opuz./.Türkei  berichten, das sie im Rahmen der Station übersetzt und bewertet hat.

29.08.2009, 15.00 Uhr in Kirkel: Sommerwanderung für Mitglieder, Interessentinnen, Familienangehörige und Freunde - KirkelerTafeltour. Treffpunkt am Naturfreundehaus Kirkel, Limbacher Weg 8 in Kirkel-Neuhäusel. Anschließend gemeinsames Abendessen im Flammkuchenhaus.

10.08.2009, 19.30 Uhr im Restaurant-Brasserie Schlachthof: Stammtisch. Wir haben eine in Völklingen wohnende, junge und moderne Türkin zu uns eingeladen, die "bekennende Kopftuchträgerin" ist und uns von ihrer Lebensauffassung, ihrem Alltag, ihren Problemen und ihren Erfolgen berichten wird.

13.07.2009, 19.30 Uhr im Restaurant-Brasserie Schlachthof: Stammtisch

10.07.2009, ab 15.00 Uhr in Lebach: Besichtigung der Jugend-Arrest-Anstalt.

08.06.2009, 19.30 Uhr im Restaurant-Brasserie Schlachthof: Stammtisch. Unser Mitglied Rechtsanwältin Anja Maria Münz wird uns aus ihrer Praxis berichten und einen Überblick über die augenblickliche rechtliche Situation geben: "Themenabend zum Antidiskriminierungsrecht: Übersicht zum AGG und der neueren Mobbing-Rechtsprechung am Beispiel der Diskriminierung von Frauen in der Elternzeit".

11.05.2009, 19.30 Uhr im Restaurant-Brasserie Schlachthof: Stammtisch. Unser Mitglied Susanne Reisch, frisch gebackene Rechtsanwältin, wird von ihrer Referendarsstation vor ziemlich genau einem Jahr in Ruanda berichten.

20.04.2009, 19.30 Uhr im Restaurant-Brasserie Schlachthof: Stammtisch. Thema: "Das Cochemer Modell und seine Elemente in der FamFG-Novelle vor dem Hintergrund der Problematik häuslicher Gewalt. Unsere stellvertretende Vorsitzende und Schatzmeisterin Tanja Fauth-Engel berichtet.

09.03.2009, 18.30 Uhr im Café Kostbar: Stammtisch. Wegen der Filmvorführung "Öffne meine Augen" (Kooperation von Frauen-Notruf, djb und Kino 8 1/2) im Kino 8 1/2 wird der Stammtisch am 09. März auf 18.30 Uhr vorverlegt und findet im Café Kostbar statt, das sich direkt neben dem Kino 8 1/2, auch im Kultur- und Werkhof Nauwieser 19, befindet. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, die Filmvorführung zu besuchen.

8.-10.03.2009, 20.00 Uhr im Kino Achteinhalb, Nauwieserstraße 19, Saarbrücken: Spielfilm "Öffne meine Augen" (Kooperation von Frauen-Notruf, djb und Kino 8 1/2). Der mit sieben "Goyas" (spanischer Filmpreis) ausgezeichnete Film setzt das Thema häusliche Gewalt auf hochkarätige Weise in Kunst um und ist wirklich sehenswert. Der Zugang zum Verständnis der Mechanismen, die das Verhalten von Tätern und Opfern häuslicher Gewalt bestimmen, wird auf diese künstlerische Weise wohl besser ermöglicht als - wie üblich - durch wissenschaftliche Erklärungen. Dies ist auch der Grund, warum wir zum 8. März (Internationaler Frauentag) den Film nach Saarbrücken holen und unseren Mitgliedern und Interessentinnen ermöglichen wollten, ihn anzusehen. Für Fragen im Zusammenhang mit häuslicher Gewalt  sind an allen Abenden im Anschluss an die Filmvorführung jeweils Ansprechpartnerinnen vom Frauennotruf Saarland und/oder Juristinnen vom Deutschen Juristinnenbund anwesend. Eintritt: 5,10 bzw. 4,10 €.

09.02.2009, 19.30 Uhr im Restaurant-Brasserie Schlachthof: Stammtisch. Thema: Aspekte der aktuellen Integrationspolitik, Blickpunkt Frauen, in Europa. Unser Mitglied Christina Giannoulis, die zu diesem Thema gearbeitet hat, wird uns etwas aus ihrer Arbeit berichten.

12.01.2009, 19.30 Uhr im Restaurant-Brasserie Schlachthof: Stammtisch. Ein inhaltliches Thema ist noch nicht festgelegt - falls sich nicht noch etwas ergibt, wird es sicherlich ausreichend sein, dass wir in die Planung der Veranstaltungen für dieses Jahr einsteigen.

2008

8.12.2008, 19.30 Uhr
Weihnachtsessen in der "Hopfenstube" des Restaurants "Stiefel Bräu", Fröschengasse, 66111 Saarbrücken.

3.11.2008, 18.00 Uhr
Stadtbibliothek Saarbrücken
Eröffnung der Wanderausstellung "Füllhorn, Waage, Schwert- Ist Justitia eine Frau?"
Einführung: Dr. Barbara Degen
Die Ausstellung wird gezeigt in Kooperation mit der Stadtbibliothek und der Frauenbeauftragten der Stadt. Sie ist bis 14.11.2008 zu sehen, Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag: 11-18 Uhr, Samstag: 10-13 Uhr

29.10.2008, 19.00 Uhr
Universität des Saarlandes, Gebäude B 4.1 (ehemaliger Bau 16, Saal wird noch bekannt gegeben):
Podiumsdiskussion "erfolgreicheJuristinnen-Erfahrungsberichteaus unterschiedlichen juristischen Berufsfeldern". Eine Notarin, eine Unternehmensjuristin, eine Finanzrichterin und eine Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht berichten.

20.10.2008, 09.00 - 15.00 Uhr
Info-Basar an der Universität des
Saarlandes: unsere Mitglieder Referendarinnen Katharina Miller und Stefanie Koster betreuen einen Info-Tisch im Rahmen der Semestereröffnung.

Stammtisch 13.10.2008, 19.30 Uhr,
Restaurant-Brasserie "Schlachthof", Str. des 13. Januar 35 in 66121 Saarbrücken. Thema: Deutscher Juristentag in Erfurt. Unser Mitglied Katharina Miller berichtet.

15.09.2008, 19.30 Uhr Restaurant-Brasserie Schlachthof:
Mitgliederversammtlung mit Vorstandswahl und Diskussion und evtl. Beschluss einer neuen Geschäftsordnung für den Landesverband. Einladung unter Beifügung der derzeitigen Satzung und Entwurf einer neuen Geschäftsordnung werden allen Mitgliedern per Post zugesandt.

30.08.2008, 14.00 Uhr, Nalbach: Sommerwanderung für Mitglieder, Interessentinnen, Familienangehörige und Freunde auf dem Premium-Wanderweg in Nalbach. Anschließend gemeinsames Abendessen.

13.6.2008, 07.03 Uhr Abfahrt Hbf Saarbrücken nach Bonn: Führung durch das Bundeskartellamt und Haus der Geschichte in Bonn. Gemeinsame Fahrt mit der Bundesbahn nach Bonn, dort Führung und Vortrag im Bundeskartellamt, gemeinsames Mittagessen, anschließend Führung durch das "Haus der Geschichte", anschließend Möglichkeit zur Teilnahme an einer Führung über den "Weg der Demokratie", danach gemeinsame Rückfahrt nach Saarbrücken.

09.06.2008 19.30 Uhr, Restaurant-Brasserie Schlachthof, Stammtisch. Thema: Vorbereitung und Planung Besuch Bundeskartellamt.

19.05.2008, 10.30, Restaurant-Brasserie Schlachthof: Stammtisch. Thema: Regelungen des neuen Unterhaltsrechts - aktuelle Problematiken. Unsere stellvertretende Vorsitzende Fachanwältin für Familienrecht Annette Peteranderl berichtet.

19.04.2008, 17.00: Saarbrücken, unterhalb des Theaters: Frauenlauf. Der
djb-Saalrand startet als Team beim Frauenlauf der Landeshauptstadt
Saarbrücken (mit djb-Logo auf den T-Shirts). Auf der 10-km-Strecke laufen Annette Peteranderl und Katharina Miller, auf der 4,5 km-Strecke laufen Sabine Kräuter-Stockton, Corinna Päffgen und Simone Reiss. Näheres unter www.saarbruecker-frauenlauf.de

14.04.2008 19.30 Uhr: Frauenbibliothek Saar, Bleichstraße 4 in Saarbrücken: Scientology - ein Bericht von Jeannette Schweitzer. Die Referentin war selbst Scientologin, ihr ist der Ausstieg gelungen. Heute berät sie ehrenamtlich Polizei, Justiz und aussteigewillige Sektenmitglieder sowie deren Angehörige.

10.03.2008, 19.30 Uhr, Restaurant-Brasserie Schlachthof: Stammisch. Thema: Referendarsstation in Den Haag bei Europol. Auslandssemester an spanischer Universität; unsere Mitglieder Simone Reiss und Corinna Päffgen berichten.

11.2.2008, 19.30 Uhr, Restaurant-Brasserie Schlachthof: Stammtisch. Thema: Praktikum am EuGH und öffentlichen Dienstgericht der EU. Unser Mitglied Katharina Miller berichtet.

14.1.2008, 19.30 Uhr im Restaurant-Brasserie Schlachthof: Stammtisch. Thema: Referendarsstation in der saarlaändischen Vertretung in Brüssel. Unser Mitglied Claudia Nordmann berichtet.

2007

10.12.2007, 19.30 Uhr, Hopfenstube im Stiefelbräu: Weihnachtsessen

19.11.2007, 19.00 Uhr: "Kunst-Zuhause"-Abend nur für Mitglieder. Der
Künstler O.W. Himmel stellt seine Arbeiten in unterhaltsamer Weise vor.

16.11.07, 19.00 Uhr c.t., Universität des Saarlandes: Podiumsdiskussion
Arbeit im juristischen (online-)Verlag: berufliche Alternative mit Zukunft
für Jurist/innen? Es berichten Katja Schwind, Beck-Verlag, München
(beck-online) und Beatrix Kuntschik, Verlag Wolters Kluwer, Köln (jurion)
über ihren Arbeitsalltag und ihre berufliche Entwicklung. Die Veranstaltung
richtet sich an Jura-Student/innen, Referendar/innen, alle sonstigen
Jurist/innen. Kommen Sie, knüofen Sie Kontakte, fragen Sie nach
Voraussetzungen, Chancen, Fehlerquellen!

Stammtisch, 8.10.2007, 19.30 Uhr
"La Gondola", Ecke Hardenbergstraße/Talstraße im Justizviertel.
Thema: Bericht vom Bundeskongress mit Mitgliederversammlung in Erfurt, Planung der Veranstaltungen der kommenden Monate

01.09.2007, 15.00 Uhr
Otzenhausen, Waldparkplatz Hunnenring
Sommerwanderung am Hunnenring in Otzenhausen mit fachkundiger Führung; anschließend Abendessen im Restaurant

14.05.2007, 19:30 Uhr
"Le Resto" im Ruderclub, Saarbrücken, Hindenburgstraße 65
STAMMTISCH Thema: Bericht von der Regionalgruppenbeiratssitzung 12.- 13. Mai in Münster

16.04.2007, 19:30 Uhr
"Le Resto" im Ruderclub, Saarbrücken, Hindenburgstraße 65
Arbeit mit Sexualstraftätern Heinz Krämer, profamilia Saarbrücken, berichtet über seine Erfahrungen im Rahmen der Therapie von Sexualstraftätern

19.03.2007, 19.30 Uhr
"Le Resto" im Ruderclub, Hindenburgstr. 65, 66119
ANTI-GEWALT-TRAINING in der Justizvollzugsanstalt: Voraussetzungen, Methoden, Erfahrungen mit dem Anti-Gewalt-Training. Iris Isabell Hoffmann und Wolfgang Gottschalk, Psychologen in der JVA Saarbrücken, berichten über Maßnahmen im Vollzug, um Gewalttäter für ein "Leben danach" ohne weitere Straftaten fit zu machen.

13.02.2007 19.30 Uhr
"Le Resto" im Ruderclub, Hindenburgstraße 68, Saarbrücken
Stammtisch - ACHTUNG: AUSNAHMSWEISE DIENSTAGS !!! Thema: Planung Veranstaltungen des kommenden Jahres, Entwurf des 2. Justizmodernisierungsgesetzes (betr. Strafverfahren) und Entwurf Regelung "Verständigung im Strafverfahren"

08.01.2007, 19.30 Uhr
"Zum Adler", Deutschherrenstraße/Ecke Metzer Straße
"Stammtisch" ohne Themenschwerpunkt; es sollen vor allem die Veranstaltungen dieses Jahres geplant werden; WICHTIG: NEUER ORT!!!

2006

11.12.2006, 19.30 Uhr
"Stiefelbräu" St. Johanner Markt, Saarbrücken
Weihnachtsessen in der Hopfenstube, im ersten Stock. Alle sind herzlich willkommen!

27.11.2006, 19.00 Uhr
Universität Bau 16, Raum wird noch bekannt gegeben
Vortrag von Dr. Matthias Weller (IPR-Institut Heidelberg) über Rechtsfragen von Streitigkeiten im Zusammenhang mit internationalen Kunstleihgaben.

06.11.2006, 19.30 Uhr
Frauenbibliothek Saar, Bleichstraße 4, 66111 Saarbrücken
"Karriere in der Justiz" - Vortrag von Dr. Heidi Lambert-Lang, Richterin BGH a.D., jetzt Ombudsfrau der privaten Bausparkassen, über ihren beruflichen Werdegang und jetzige Tätigkeit.

09.10.2006, 19:30 Uhr
"Le Resto" im Ruderclub, Hindenburgstr. 65 in Saarbrücken
Stammtisch zum Thema: Unser neues Mitglied Monika Schmitt-Schorr berichtet von ihrer Tätigkeit als Schulleiterin in Lebach, außerdem Bericht vom Regionalgruppenbeiratstreffen in Magedeburg im September 2006

11.09.2006, 19.30 Uhr
"Le Resto" im Ruderclub, Hindenburgstraße
Stammtisch zum Thema: Häusliche Gewalt in der Praxis der Staatsanwaltschaft; u.a. Verwertungsfragen, Zeugnisverweigerungsrechte, Nebenklage, Gewaltschutzgesetz

02.09.2006, 14:00 Uhr
Oberlimberg, Beschreibg. a. Anfr. beim Vorstand
SOMMERWANDERUNG mit Mitgliedern, Interessentinnen sowie Freund/innen ab Oberlimberg (bei Wallerfangen) über Sonnental. Die Wanderung geht über ca. 9 km, anschließend gibt's eine Einkehr im Haus Waldesruh. Möglichkeit von Fahrgemeinschaften ist gegeben.

10.07.2006, 20.30 Uhr
"Le Resto" im Ruderclub, Hindenburgstr. 65, Saarbrücken
MITGLIEDERVERSAMMLUNG mit Wahl des Vorstands

10.07.2006, 19.30 Uhr
"Le Resto" im Ruderclub, Hindenburgstr. 65, Saarbrücken
Vortrag von Notarsassessor Karl Dietrich, Germersheim: "Eheverträge in der neueren Rechtsprechung". Vor fünf Jahren schreckte das Bundesverfassungsgericht mit zwei Entscheidungen zur Verfassungswidrigkeit von Eheverträgen die Rechtswissenschaft, insbesondere die Ehevertragsgestalter in Anwaltschaft und Notariat auf. Die seither ergangene Rechtsprechung lässt wieder etwas deutlicher erkennen, wie Eheverträge gestaltet werden müssen, um bei einer gerichtlichen Inhaltskontrolle bestehen zu können. In seinem Vortrag stellt der Referent einige dieser Urteile vor und erörtert die sich aus der neueren Rechtsprechung zu ziehenden Rückschlüsse für die Vertragsgestaltung.

12.06.2006, 19.30 Uhr
"Le Resto" Saarbrücken, Hindenburgstraße (RCS-Lokal)
Stammtisch mit Mitgliedern und Interessentinnen. Inhaltlicher Input durch RAin Annette Peteranderl zu Regelungen des Familienrechts

19.05.2006 16.00 Uhr
Saarlouis, Treffpunkt: Großer Markt, vor dem Rathaus
Historische Stadtführung durch Saarlouis durch Vorsitzende Richterin am OVG a.D. Neumann

21.03.2006, 19.30 Uhr
Versammlungsraum Nauwieserstraße 19, 66111 Saarbrücken
Der Frauennotruf Saar: Gegenseitiges Kennenlernen von Juristinnen und Frauennotruf. Die Mitarbeiterinnen des Frauennotrufs stellen sich und ihre Arbeit vor. Der Abend ist von besonderem Interesse für diejenigen, die sich für Nebenklage im Rahmen von Strafverfahren und für Gewaltschutzverfahren interessieren.

20.02.2006, 19.30 Uhr
Frauenbibliothek Saar, Bleichstraße 4 in Saarbrücken
"Eine Karriere in der Justiz - Zusammenarbeit der Staatsanwaltschaften in Europa" mit Generalstaatsanwältin Ursula Reichling, Zweibrücken. Zu einem Abend, der aus sowohl frauenpolitischer als auch juristischer Sicht höchst interessant werden wird, lädt der djb Deutscher Juristinnenbund, Landesverband Saarland, herzlich ein. Generalstaatsanwältin Ursula Reichling stellt ihre Karriere dar, die sie als erste Frau zu einem der höchsten juristischen Ämter im Land Rheinland-Pfalz führte. Sie ist Dienstvorgesetzte der Staatsanwaltschaften Frankenthal, Landau, Kaiserslautern und Zweibrücken. Darüber hinaus berichtet sie über staatsanwaltschaftliche Zusammenarbeit in Europa und Überlegungen im Hinblick auf die sog. „Europäische Staatsanwaltschaft“.

09.01.2006, 19.30 Uhr
Le Resto (Ruderclub) Hindenburgstr. 65 in Saarbrücken
Monatlicher "Stammtisch" mit Informationsaustausch; Thema: Geplante Europäische Mediationsrichtlinien u.a.

2005

12.12.2005 19.30 Uhr
Restaurant Casino, Bismarckstr. 47 in Saarbrücken
Weihnachtsfeier mit Mitgliedern und Interessentinnen

25.11.2005, 19:30 Uhr
Frauenbibliothek Saar, Bleichstraße 4, 66111 Saarbrücken
Vortrags- und Diskussionsveranstaltung: EUROPA: VERFASSUNGSVERTRAG ADE - WAS NUN? Referentin: Ministerialrätin Sabine Overkämping, Magdeburg Intention, Struktur und maßgebliche Regelungen des Vertrags, Schwerpunkt: Gleichstellung von Frauen und Männern sowie Positionen des djb und der EWLA (European Lawyers' Association) hierzu. Informationsmaterial wird zur Verfügung gestetellt.

12.09.2005, 19:30 Uhr
Saarbrücken, "La Gondola" Ecke Hardenbergstraße
Stammtisch zum Thema: Vorbereitung des Bundeskongresses in Trier, Planung der Veranstaltungen des nächsten Halbjahrs

27.06.2005, 19:00 Uhr
Frauenbibliothek Saar, Bleichstraße 4, 66111 Saarbrücken
Dr. jur. h.c. Renate Jaeger, ehemalige Bundesverfassungsrichterin und jetzige Richterin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, wird über "Menschenrechtsschutz in Europa - Erfahrungen in Karlsruhe und Straßburg" berichten. Es bietet sich die Gelegenheit, eine Frau mit einer herausragenden Karriere in der deutschen und internationalen Justiz kennen zu lernen und mit ihr ins Gespräch zu kommen.

30.05.2005, 19.00 Uhr s.t.
Universität des Saarlandes, Gebäude 16, Saal 120
Vortrag und Diskussion zu "Neueren Entwicklungen im internationalen Gesellschaftsrecht" von Dr. Markus Stuppi LL.M (Grundlagen des internationalen Gesellschaftsrechts, neuere europäische Rechtsentwicklung, EuGH-Urteile; Gründung und Tätigkeit englischer Private Limited Companies in Deutschland und deren praktische Folgen