Kommission Arbeits-, Gleichstellungs- und Wirtschaftsrecht


Die Kommission Arbeits-, Gleichstellungs- und Wirtschaftsrecht begleitet die Gesetzgebung und Rechtsprechung zu arbeitsrechtlichen Fragen und denen der Gleichstellung der Frauen im Erwerbsleben. Besondere Schwerpunkte sind derzeit die Themen Equal Pay, Quotenregelungen für Unternehmensvorstände und Führungspersonal sowie Arbeitszeitregulierungen. Große Aufmerksamkeit hat ihre Konzeption eines Wahlarbeitszeitgesetzes gefunden. Kürzlich hat die Kommission ein Konzept für ein Gleichstellungsgesetz für die Privatwirtschaft erarbeitet.

Vorsitzende

Prof. Dr. Heide Pfarr

Kontakt: heide.pfarr@djb.de

Pressemitteilungen und Stellungnahmen


Morgen, am 20. September 2007 um 18.00 Uhr beginnt der 37. Kongress des Deutschen Juristinnenbundes mit der feierlichen Eröffnung durch die… mehr 

Einführung eines optionalen „Anteilsverfahrens“für die Lohnsteuer bei Ehegatten, § 39e EStGMit dem Gesetzentwurf eines Jahressteuergesetzes 2008 legt… mehr 

I. Grundsätzliche Anmerkungen Der Deutsche Juristinnenbund (djb) begrüßt die von der Europäischen Kommission eingeleitete öffentliche… mehr 

Beschluss des BVerfG vom 9. Januar 2007 Der Deutsche Juristinnenbund (djb) unterstützt die bezeichnete Verfassungsbeschwerde nachdrücklich. Zu diesem… mehr 

Der Deutsche Juristinnenbund begrüßt, dass die Deutsche Bundesregierung endlich den Entwurf eines Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) in… mehr 

Die „2. Bilanz Chancengleichheit - Frauen in Führungspositionen“ vom Februar 2006 macht deutlich, dass die Bundesregierung ihre Verpflichtung ernst… mehr 

I. Allgemeine Einschätzung 1. Der djb begrüßt die Initiative der Kommission zu einem weiteren Schritt auf dem Weg zu einem europäischen Binnenmarkt.… mehr 

    Das Bundesministerium der Justiz hat in seinen Informationen für die Presse vom 15/04/2005 die Ausführungen zum "Eckpunktepapier Maßnahmen zum… mehr 

I. Einleitung Der djb begrüßt es, dass mit dem nun vorliegenden Entwurf eines Antidiskriminierungsgesetzes - ADG-E - Diskriminierungen in … mehr 

I. Allgemeine Einschätzung1. Der djb begrüßt die Initiative der Kommission zu einem weiteren Schritt auf dem Weg zu einem europäischen Binnenmarkt. Er… mehr 

Sehr geehrter Herr Beck, Zu Ihrer Anfrage vom 7.4.03 zu einem zivilrechtlichen Antidiskriminierungsgesetz nehme ich wie folgt Stellung: Der djb hat… mehr 

    06. November 2002         Offener Brief         Arbeitslose Frauen werden erste Verliererinnen der Wahl         Der Deutsche Frauenrat, der… mehr