Navigation

Sexismus in der juristischen Ausbildung

Sexistische Stereotype in den Ausbildungsfällen, in welchen Frauen häufig nur die Rolle der Hausfrau, der Angestellen oder des Opfers zukommt, eine Notenvergabe, bei welcher die weiblichen Auszubildenden trotz besserer Abiturnoten schlechter abschneiden, als ihre männlichen Kollegen, ein Lehrplan, der das Sexualstrafrecht nicht vorsieht - Sexismus in der juristischen Ausbildung hat viele Facetten.

Arbeitsstab

Der djb hat einen Arbeitsstab zur Diskriminierung in der juristischen Ausbildung eingerichtet.

Literatursammlung

Auf dieser Seite finden sich verschiedene Links zu dem Thema - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - etwa als Einführung in die Materie oder Diskussionsgrundlage.